Drucken

Job & Karriere

Eurocentres: Sprachen lernen an Traumorten

Die eigenen Sprachkenntnisse mit jungen Leuten in London, Paris oder New York verbessern, dabei eine Menge Spaß haben sowie Land und Leute kennenlernen: Das ermöglicht Eurocentres. Die mehrfach ausgezeichnete Stiftung ist mit ihren Sprachschulen an den schönsten Orten der Welt zu finden.

 
 

Spezialisiert ist Eurocentes auf Englisch und Französisch, doch auch viele weitere Fremdsprachen stehen auf dem Programm. Für den optimalen Lernerfolg setzt Eurocentres auf maßgeschneiderte Kurse, kleine Gruppen und den Aufenthalt vor Ort mit dem Kontakt zu gastfreundlichen Einheimischen. Das Konzept von Eurocentres ist ebenso einleuchtend wie erfolgreich: Die Stiftung für Sprachreisen mit Sitz in Zürich bevorzugt das Lernen in der Gesellschaft von Muttersprachlern.

An 38 Destinationen wird die Sprache unterrichtet, wo sie gesprochen wird. Das sichert eine hohe Qualität für jeden einzelnen Sprachkurs. Angesprochen werden gezielt junge Menschen von 16 bis 26 Jahren sowie deren Eltern. Alle Kurse sind genau auf diese Zielgruppe zugeschnitten.

Die 38 Destinationen verteilen sich auf alle fünf Kontinente. Egal ob Neuseeland, Südafrika, Frankreich oder Peru. Sogar Italienisch, Russisch, Japanisch oder Chinesisch kann man in den Eurocentres-Sprachschulen lernen. Dahinter steckt ein durchdachtes lernpädagogisches Konzept: Durch maximal 14 Schüler pro Gruppe kann jeder Lehrer genau auf die Wünsche der Teilnehmer eingehen. Anfänger lernen in einem Einsteigerkurs schnell die Grundlagen zum Sprechen und Verstehen. Fortgeschrittene optimieren ihre Kenntnisse beim Hören, Sprechen und Schreiben. Profis kriegen Tipps, wie sie ihre Schriftsprache optimieren können, lernen wichtige Vokabeln zu einem spezifischen Thema (zum Beispiel Wirtschaft) oder machen einen Examenskurs wie das DELF.

 

Very british: Auch in London werden Sprachaufenthalte angeboten.


Eurocentres setzt immer auf den Kontakt mit der lokal gesprochenen Sprache. Nach dem Unterricht stehen dazu gemeinsame Unternehmungen auf dem Plan. Die Freizeit darf gerne mit der Gruppe geplant werden. Fremde Städte und ihre Umgebung wollen schließlich zusammen erobert werden. Man wagt sich als Gruppe viel einfacher zu Veranstaltungen der Einheimischen. Dank der großen Gastfreundschaft kommt man schnell ins Gespräch. So lernen Eurocentres-Sprachschüler die Sprache im direkten Kontakt mit den Menschen vor Ort schnell und effizient. Ganz nebenbei haben sie noch eine Menge Spaß mit Gleich-altrigen und Menschen aus fremden Kulturkreisen.

Wichtiger Bestandteil der Eurocentres-Philosophie sind die Gastfamilien. Sie stellen nicht nur die gemütliche Unterkunft der Schüler sicher. Durch den täglichen Kontakt mit der Gastfamilie entsteht schnell eine persönliche Beziehung, die so wichtig für das erfolgreiche Erlernen der Fremdsprache ist. Fast wie von selbst taucht man ein in die englische oder französische Sprache und die Kultur des Landes. Eine vor vielleicht wenigen Stunden noch fremde Kultur wird vertraut. Das Geheimnis besteht in den sorgfältig ausgewählten Gastfamilien, die ihre Schüler liebevoll und individuell betreuen und die ganz wesentlich zu einem unvergesslichen Aufenthalt im Ausland beitragen.

Infos

Eurocentres
Eurocentres Sprachaufenthalte
Seestrasse 247
8038 Zürich
Telefon: 0221 97 30 92 22
www.eurocentres.com // info@eurocentres.com

 
Kommentar(e) (0)
 

Kalender

October 2017:

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
 

Schlagwörter