Drucken

Leute & Leben

Umfrage: Zeitumstellung ist "dumm geregelt“

Am Sonntag, 29. März, war es mal wieder so weit: Die Uhren wurden eine Stunde vorgestellt. 73 Prozent der Deutschen sind gegen die Zeitumstellung, zeigt eine Umfrage. Wie sehen das die Freiburger? Cindy Wilhelm hat sich in der Innenstadt umgehört.

 
 

Saskia Hofmann (16)
Ich bin morgens müder als sonst und komme schwerer aus dem Bett. Die Zeit kommt mir irgendwie so kurz vor. Ich bin gegen die Zeitumstellung damit man sich nicht mehr umgewöhnen muss. Ich finde, sie sollte abgeschafft werden. Das Einzige was gut daran ist: Es ist länger hell.

 

Jeremias Rieple (19)
Von der Zeitumstellung habe ich nichts mitbekommen, da es ja Sonntag war. Ich finde das ist ziemlich dumm geregelt und ein großer Stress für die Schichtarbeiter. Ich finde die Sommerzeit sollte generell eingeführt werden.

 

Pauline Denz (15)
Ich habe nichts von der Zeitumstellung mitbekommen und ich finde sie generell total unnötig. Man hat nichts Effektives davon. Das einzige Positive ist, dass  man länger schlafen kann, wenn die Zeit wieder auf Winter umgestellt wird.

Linus Grimm (14/links) & Moritz Wolf (15)
Wir sind morgens immer total niedergeschlagen. Die Zeitumstellung wirkt sich negativ auf unseren Schlaf aus. Trotzdem finden die Zeitumstellung gut, da man wach ist, wenn die Sonne scheint.

 

Maike Konz (21/rechts)
Ich hab' die Zeitumstellung dieses Jahr einfach überschlafen. Mir ist das mit der Zeitumstellung eigentlich egal, es stört mich nicht. Ich finde es gibt nichts Gutes daran, Aber auch nichts Schlechtes.

 


Calogero Melchioretti (22)
Wäre die Zeitumstellung unter der Woche gewesen, hätte sie sich wahrscheinlich bei mir bemerkbar gemacht. Da es aber Wochenende war, hab' ich nichts  mitbekommen. Die Zeitumstellung solte nicht abgeschafft werden, da es so länger hell ist.

 
Kommentar(e) (0)
 

Kalender

March 2017:

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
 

Schlagwörter