Drucken
  • Buchtipp: Leben wie ein Einhorn

     
    Manchmal läuft es einfach nicht rund. Gestresst von der Schule auf dem Nachhauseweg und dann übersieht man auch noch diesen großen Hundehaufen. In solchen Momenten muss man sich an den kleinen Dingen erfreuen. Und das Leben positiv sehen – durch ganz viel Glitzer und Feenstaub. Das Buch „Sei ein Einhorn!“ gibt Tipps, wie man leichter durchs Leben kommt. Schmunzeln garantiert!

    Manchmal läuft es einfach nicht rund. Gestresst von der Schule auf dem Nachhauseweg und dann übersieht man auch noch diesen großen Hundehaufen. In solchen Momenten muss man sich an den kleinen Dingen erfreuen. Und das Leben positiv sehen – durch ganz viel Glitzer und Feenstaub. Das Buch „Sei ein Einhorn!“ gibt Tipps, wie man leichter durchs Leben kommt. Schmunzeln garantiert! >> mehr

     
     
  • Buchtipp: Zwischen Fußballstars und Zehverletzungen

     
    Wusstet ihr, dass die Solarmodule auf den Dächern des SC-Freiburg-Stadions jährlich 250.000 Kilowattstunden Strom liefern? Und das Stadion fast ausschließlich durch diese Sonnenenergie betrieben werden kann? Solche und viele weitere Funfacts lest ihr im Buch „Unnützes Bundesliga Wissen. Alles, was man in der Sportschau nicht erfährt“, von Filippo Cataldo. Es handelt von lustigen Anekdoten, Statistiken und Rekorden aus der Welt des Fußballs für den Stammtisch oder die Stadiontribüne.

    Wusstet ihr, dass die Solarmodule auf den Dächern des SC-Freiburg-Stadions jährlich 250.000 Kilowattstunden Strom liefern? Und das Stadion fast ausschließlich durch diese Sonnenenergie betrieben werden kann? Solche und viele weitere Funfacts lest ihr im Buch „Unnützes Bundesliga Wissen. Alles, was man in der Sportschau nicht erfährt“, von Filippo Cataldo. Es handelt von lustigen Anekdoten, Statistiken und Rekorden aus der Welt des Fußballs für den Stammtisch oder die Stadiontribüne. >> mehr

     
     
  • „Bei Regenbogen kotzen alle“: Madeline Juno singt jetzt auf Deutsch

     
    Madeline Juno bringt morgen, am 8. September, ihr Album „DNA“ raus. Die gebürtige Offenburgerin singt darauf erstmals auf Deutsch. Schon mit zwölf hat sie angefangen, Lieder zu schreiben. Bekannt wurde die 22-jährige durch „Error“, den Titelsong der Komödie „Fack ju Göthe“. Im Interview mit f79-Autorin Annkathrin Pohl erzählt sie vom Texten in ihrer Muttersprache, der deutschen Musikszene und ihrem größten Fehler in der Schule. Das f79 verlost 1x2 Tickets für ihre Show in Offenburg.

    Madeline Juno bringt morgen, am 8. September, ihr Album „DNA“ raus. Die gebürtige Offenburgerin singt darauf erstmals auf Deutsch. Schon mit zwölf hat sie angefangen, Lieder zu schreiben. Bekannt wurde die 22-jährige durch „Error“, den Titelsong der Komödie „Fack ju Göthe“. Im Interview mit f79-Autorin Annkathrin Pohl erzählt sie vom Texten in ihrer Muttersprache, der deutschen Musikszene und ihrem größten Fehler in der Schule. Das f79 verlost 1x2 Tickets für ihre Show in Offenburg. >> mehr

     
     
  • Buch-Tipp: Von Mobbing verstehen Erwachsene nichts

     
    Eltern, Lehrern, Psychiater - keiner nimmt die Probleme der Jugendlichen ernst. Dafür werden sie unter Druck gesetzt durch zu hohe Erwartungen. Genau darum geht's im Roman „Frühaussteiger“ von Erik D. Schulz. Das Buch handelt von Mobbing und der Gleichgültigkeit von Lehrern und Schülern gegenüber dieser stumpfen Art der Gewalt. Für den 15-jährigen Sebastian ist der Ausweg irgendwann klar: die Schule schmeißen und abhauen.

    Eltern, Lehrern, Psychiater - keiner nimmt die Probleme der Jugendlichen ernst. Dafür werden sie unter Druck gesetzt durch zu hohe Erwartungen. Genau darum geht's im Roman „Frühaussteiger“ von Erik D. Schulz. Das Buch handelt von Mobbing und der Gleichgültigkeit von Lehrern und Schülern gegenüber dieser stumpfen Art der Gewalt. Für den 15-jährigen Sebastian ist der Ausweg irgendwann klar: die Schule schmeißen und abhauen. >> mehr

     
     
  • Buchtipp: Abenteuerreise durch den Spiegel

     
    Das Kind wünscht sich eine „Abenteuergeschichte, die spannend und nicht so gruselig ist und in der es eine Liebesgeschichte gibt“. So erzählt die Mutter die Geschichte von Isabel Parks. Die 16 Jahre alte Schülerin gelangt durch einen Spiegel in eine fremde Welt voller Abenteuer. Kaum zu glauben, dass der Roman „Hinter dem Spiegel – Tödliche Dornen„ von einer 14-Jährigen geschrieben wurde, findet f-79 Autorin Valentina Poveda.

    Das Kind wünscht sich eine „Abenteuergeschichte, die spannend und nicht so gruselig ist und in der es eine Liebesgeschichte gibt“. So erzählt die Mutter die Geschichte von Isabel Parks. Die 16 Jahre alte Schülerin gelangt durch einen Spiegel in eine fremde Welt voller Abenteuer. Kaum zu glauben, dass der Roman „Hinter dem Spiegel – Tödliche Dornen„ von einer 14-Jährigen geschrieben wurde, findet f-79 Autorin Valentina Poveda. >> mehr

     
     
  • Roman über Crystal Meth: Flucht aus der Sucht

     
    Ein Lehrer mit Drogenpsychose. Mit diesem schockierenden Bild lädt Erik D. Schulz den Leser zur Erzählung „Crystal: Zu den Sternen fliegen“ ein. Sein Roman handelt von chemischen Drogen, zerstörerischer Sucht und dem Versuch, dieser zu entkommen. Die dramatische Geschichte ist nicht nur für Jugendliche lesenswert, findet f79-Autorin Valentina Poveda.

    Ein Lehrer mit Drogenpsychose. Mit diesem schockierenden Bild lädt Erik D. Schulz den Leser zur Erzählung „Crystal: Zu den Sternen fliegen“ ein. Sein Roman handelt von chemischen Drogen, zerstörerischer Sucht und dem Versuch, dieser zu entkommen. Die dramatische Geschichte ist nicht nur für Jugendliche lesenswert, findet f79-Autorin Valentina Poveda. >> mehr

     
     
  • Interview: Luksan Wunder mischen YouTube auf

     
    Mehr als 180 Millionen Mal wurde das „Most Unsatisfying Video of the World“ angeklickt. Gemacht haben es die Youtuber „Luksan Wunder“ aus Freiburg und Berlin. Mit ihren absurden Videos geht das Team um Rapper Sandro de Lorenzo gerade steil. Der 36-Jährige erzählt im f79-Interview mit Redaktions-leiter Till Neumann von Internet, Lifehacks und seiner Schulzeit.

    Mehr als 180 Millionen Mal wurde das „Most Unsatisfying Video of the World“ angeklickt. Gemacht haben es die Youtuber „Luksan Wunder“ aus Freiburg und Berlin. Mit ihren absurden Videos geht das Team um Rapper Sandro de Lorenzo gerade steil. Der 36-Jährige erzählt im f79-Interview mit Redaktions-leiter Till Neumann von Internet, Lifehacks und seiner Schulzeit. >> mehr

     
     
  • Nihils mit neuem Album "Perspectives": elektronische Tiefe

     
    Mit „Set My Sail“ landete Nihils 2011 bereits auf Platz 14 der österreichischen Charts. „Help Our Souls“ aus dem Jahr 2014 wurde über sieben Millionen Mal auf YouTube angeklickt. Und dann waren die Tiroler im selben Jahr, in ihrem Heimatland, Vorband der US-Alternative-Rockstars 30 Seconds to Mars – na, neugierig geworden?

    Mit „Set My Sail“ landete Nihils 2011 bereits auf Platz 14 der österreichischen Charts. „Help Our Souls“ aus dem Jahr 2014 wurde über sieben Millionen Mal auf YouTube angeklickt. Und dann waren die Tiroler im selben Jahr, in ihrem Heimatland, Vorband der US-Alternative-Rockstars 30 Seconds to Mars – na, neugierig geworden? >> mehr

     
     
  • Playback-App macht Superstars: Zwillinge Lisa und Lena rocken Musical.ly

     
    Elf Millionen Fans auf Instagram. 19 Millionen in der App Musical.ly. Die 14-jährigen Zwillinge Lisa und Lena aus Stuttgart sind in eineinhalb Jahren mit Playback-Songs ­bekannter Lieder zu Stars geworden. Auch andere deutsche „Muser“ wie der 21-Jährige Falco Punch kommen auf Tausende Fans. Mit Hilfe der App Musical.ly hat jeder Jugendliche die Chance, Ruhm zu erlangen. Singen können muss man dafür nicht.

    Elf Millionen Fans auf Instagram. 19 Millionen in der App Musical.ly. Die 14-jährigen Zwillinge Lisa und Lena aus Stuttgart sind in eineinhalb Jahren mit Playback-Songs ­bekannter Lieder zu Stars geworden. Auch andere deutsche „Muser“ wie der 21-Jährige Falco Punch kommen auf Tausende Fans. Mit Hilfe der App Musical.ly hat jeder Jugendliche die Chance, Ruhm zu erlangen. Singen können muss man dafür nicht. >> mehr

     
     
  • Gewinnspiel: Kanadische Punk-Pop-Rock-Band "Billy Talent" kommt im Juli nach Freiburg

     
    Die Kanadier mit dem einzigartigen Alternative-Rock-Klang sind dieses Jahr gleich neun Mal in den Megahallen der Republik zu Gast. Mit ihrer Wahnsinns-Show rund um die Songs des jüngsten Nummer-eins-Albums „Afraid Of Heights“ treiben sie ihre Fans und sich selbst zu Höchstleistungen an.

    Die Kanadier mit dem einzigartigen Alternative-Rock-Klang sind dieses Jahr gleich neun Mal in den Megahallen der Republik zu Gast. Mit ihrer Wahnsinns-Show rund um die Songs des jüngsten Nummer-eins-Albums „Afraid Of Heights“ treiben sie ihre Fans und sich selbst zu Höchstleistungen an. >> mehr

     
     
  • Fatcat-Frontmann Kenny Joyner über Referate, stressige Albumproduktionen und Golfturniere

     
    Let’s get funky. Kenny Joyner (28) ist Frontmann von Fatcat. Mit seiner Freiburger Funkband ist der Deutsch-Amerikaner gerade auf Tour. Kurz vor Tourstart hat Kenny im f79-Interview mit Till Neumann von seiner Schulzeit erzählt. Er erinnert sich an improvisierte Referate, eine Vorladung zum Direktor und gelebte Träume.

    Let’s get funky. Kenny Joyner (28) ist Frontmann von Fatcat. Mit seiner Freiburger Funkband ist der Deutsch-Amerikaner gerade auf Tour. Kurz vor Tourstart hat Kenny im f79-Interview mit Till Neumann von seiner Schulzeit erzählt. Er erinnert sich an improvisierte Referate, eine Vorladung zum Direktor und gelebte Träume. >> mehr

     
     
  • Maeckes & Maxim beim Freiburger Festival: einmal hell, einmal dunkel

     
    Zwei auf einen Streich: Der Stuttgarter Rapper Maeckes und der Popsänger Maxim haben Freiburg gerockt. Die zwei traten beim Doppelkonzert des Freiburger Festivals in der Brauerei Ganter auf. Unterschiedlicher hätten ihre Auftritte kaum sein können, findet f79-Autorin Sofia Lösch.

    Zwei auf einen Streich: Der Stuttgarter Rapper Maeckes und der Popsänger Maxim haben Freiburg gerockt. Die zwei traten beim Doppelkonzert des Freiburger Festivals in der Brauerei Ganter auf. Unterschiedlicher hätten ihre Auftritte kaum sein können, findet f79-Autorin Sofia Lösch. >> mehr

     
     
  • Freiburger Festival: Party mitten in der Stadt

     
    Zum zweiten Mal geht das Freiburger Festival in der Brauerei Ganter an den Start und lockt Musikbegeisterte mit namhaften Live-Acts.

    Zum zweiten Mal geht das Freiburger Festival in der Brauerei Ganter an den Start und lockt Musikbegeisterte mit namhaften Live-Acts. >> mehr

     
     
  • Genetikk im Tollhaus: dicke Show, dünne Texte

     
    Die Rapper Genetikk waren am 29. März in Karlsruhe im Tollhaus. Die vermummten Saarländer präsentierten ihr Album "Fukk". f79-Autorin Sofia Lösch hat sich das vorletzte Konzert der aktuellen Tour reingezogen. Und berichtet mit gemischten Gefühlen. Gefehlt hat der "alte Shit".

    Die Rapper Genetikk waren am 29. März in Karlsruhe im Tollhaus. Die vermummten Saarländer präsentierten ihr Album "Fukk". f79-Autorin Sofia Lösch hat sich das vorletzte Konzert der aktuellen Tour reingezogen. Und berichtet mit gemischten Gefühlen. Gefehlt hat der "alte Shit". >> mehr

     
     
  • Freiburger Ghetto: Produzent Tarantino Beatz veröffentlicht Mixtape

     
    Ein richtig hartes Pflaster ist dieses Freiburg. Wer’s nicht glaubt, kann sich auf dem Mixtape des Freiburger Produzenten Tarantino Beatz davon überzeugen. 13 Tracks mit lokalen Rappern sind auf „Metronom“, das es zum kostenlosen Download gibt. Unter anderem zu hören: Rapper Cossu, den Tarantino bei Auftritten im Vorprogramm von Bülent Ceylan begleitet (Bild).

    Ein richtig hartes Pflaster ist dieses Freiburg. Wer’s nicht glaubt, kann sich auf dem Mixtape des Freiburger Produzenten Tarantino Beatz davon überzeugen. 13 Tracks mit lokalen Rappern sind auf „Metronom“, das es zum kostenlosen Download gibt. Unter anderem zu hören: Rapper Cossu, den Tarantino bei Auftritten im Vorprogramm von Bülent Ceylan begleitet (Bild). >> mehr

     
     
  • Buch-Tipp: Felsenmond - Fünf Mädchen im Jemen

     
    „Felsenmond“ erzählt die Geschichten von fünf Mädchen im Jemen, die ihrer gesellschaftlichen Rolle als junge Frauen gerecht werden müssen. In dem von Religion und Tradition geprägten Land bedeutet das, sich den Bedürfnissen der Familie zu fügen. Doch im Geheimen streben die Fünf nach persönlicher Unabhängigkeit und kommen so in einen inneren Kampf mit sich selbst. f79-Autorin Svenja Woitt hat den Roman gelesen und findet, er gibt einen glaubhaften, emotionalen Einblick in die Lebenswelt junger Jemenitinnen.

    „Felsenmond“ erzählt die Geschichten von fünf Mädchen im Jemen, die ihrer gesellschaftlichen Rolle als junge Frauen gerecht werden müssen. In dem von Religion und Tradition geprägten Land bedeutet das, sich den Bedürfnissen der Familie zu fügen. Doch im Geheimen streben die Fünf nach persönlicher Unabhängigkeit und kommen so in einen inneren Kampf mit sich selbst. f79-Autorin Svenja Woitt hat den Roman gelesen und findet, er gibt einen glaubhaften, emotionalen Einblick in die Lebenswelt junger Jemenitinnen. >> mehr

     
     
  • Zwischen Rihanna und Nicki Minaj: Australiens Pop-Rap-Sängerin Tkay Maidza

     
    TKAY heißt das erste Album der Rapperin und Sängerin Tkay Maidza, das die Australierin am 20. Januar veröffentlicht hat. Als „biggest rising star" feiert sie beispielsweise der Rapper Killer Mike, der auch auf der Single „Carry On“ vertreten ist. Den Durchbruch könnte sie tatsächlich schaffen - wenn sie den jugendlichen Unfug hinter sich lässt.

    TKAY heißt das erste Album der Rapperin und Sängerin Tkay Maidza, das die Australierin am 20. Januar veröffentlicht hat. Als „biggest rising star" feiert sie beispielsweise der Rapper Killer Mike, der auch auf der Single „Carry On“ vertreten ist. Den Durchbruch könnte sie tatsächlich schaffen - wenn sie den jugendlichen Unfug hinter sich lässt. >> mehr

     
     
  • K.I.Z. in Freiburg: Weltuntergang und ein Panzer

     
    Provokant, provokanter, K.I.Z.. Die Rapper aus Berlin haben am Samstag in der Sick Arena in Freiburg gerockt. Mit einem Bühnenbild im Militär-Style und Maschinenpistolen schafften sie eine beißend-ironische Atmosphäre. Das passt zu ihrem Album "Hurra die Welt geht unter".  f79-Autorin Sofia Lösch war ganz vorne dabei.

    Provokant, provokanter, K.I.Z.. Die Rapper aus Berlin haben am Samstag in der Sick Arena in Freiburg gerockt. Mit einem Bühnenbild im Militär-Style und Maschinenpistolen schafften sie eine beißend-ironische Atmosphäre. Das passt zu ihrem Album "Hurra die Welt geht unter". f79-Autorin Sofia Lösch war ganz vorne dabei. >> mehr

     
     
  • Hurra die Welt geht unter: K.I.Z. bringen Live-Album und treten in Freiburg auf

     
    Die sympathischen Diktatoren von K.I.Z. haben das Live-Album "Hurra die Welt geht unter" veröffentlicht. f79-Autorin Sofia Lösch hat sich die Scheibe angehört. Die Rapper zeigen am Samstag, 14. Januar, in Freiburg, was sie live so drauf haben.

    Die sympathischen Diktatoren von K.I.Z. haben das Live-Album "Hurra die Welt geht unter" veröffentlicht. f79-Autorin Sofia Lösch hat sich die Scheibe angehört. Die Rapper zeigen am Samstag, 14. Januar, in Freiburg, was sie live so drauf haben. >> mehr

     
     
  • f79-Verlosung: Rapper Afrob kommt ins Jazzhaus

     
    Zwei Jahre nachdem Afrob sich mit "Push" zurückgemeldet hat, ist der Rapper wieder auf Albumlänge zu hören: Mutterschiff heißt die LP, mit der der Wahl-Hamburger mit Stuttgart-Vergangenheit seine musikalische Reise fortsetzt. Die Raumschiff-Assoziation ist dabei durchaus gewollt. Was das bedeutet, will Afrob am 22. Februar im Jazzhaus Freiburg zeigen. Das f79 verlost 3x2 Tickets dafür.

    Zwei Jahre nachdem Afrob sich mit "Push" zurückgemeldet hat, ist der Rapper wieder auf Albumlänge zu hören: Mutterschiff heißt die LP, mit der der Wahl-Hamburger mit Stuttgart-Vergangenheit seine musikalische Reise fortsetzt. Die Raumschiff-Assoziation ist dabei durchaus gewollt. Was das bedeutet, will Afrob am 22. Februar im Jazzhaus Freiburg zeigen. Das f79 verlost 3x2 Tickets dafür. >> mehr

     
     
 

Kalender

October 2017:

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
 

Schlagwörter