Drucken

News

Auf nach Nicaragua: Bewerber für Friedensdienst gesucht

Du willst im Sommer nach Nicaragua, Costa Rica oder Rumänien? Die Evangelische Landeskirche in Baden bietet einen „Freiwilligen Ökumenischen Friedensdienst“ (FÖF) an - und sucht noch Bewerber. Einige Stellen in Italien, Rumänien, Nicaragua und Costa Rica sind noch frei. Wer dabei sein will, sollte sich sputen: Die Bewerbungsfrist endet am 22. Februar.

 
 

Du hast gerade Abi gemacht oder deine Aubildung abgeschlossen? Du würdest dich gerne engagieren? Am liebsten im Ausland? Dann könnte der „Freiwillige Ökumenische Friedensdienst“ (FÖF) was für dich sein. Den können junge Männer und Frauen aus Baden zwischen 18 und 27 Jahren über die Evangelische Landeskirche in Baden im Ausland leisten. Der Aufenthalt dauert ein Jahr, wer mitmacht arbeitet meist in sozialen und pädagogischen Einrichtungen. So wie Rahel Pfeifer aus Karlsruhe (Titelbild), die 2013/2014 Jahr im rumänischen Tageszentrum Rusciorin mitgearbeitet hat.

Der Freiwilligendienst beginnt im Sommer 2016. Die Ziele klingen verlockend: Einige Stellen in Italien, Rumänien, Nicaragua und Costa Rica sind noch nicht besetzt, teilt die Landeskirche mit. Bis zum 22. Februar 2016 werden Bewerbungen entgegengenommen. Die Zugehörigkeit zu einer Konfession ist keine Voraussetzung. Die Evangelische Landeskirche ist vom Weltwärts-Programm und dem Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD) als Träger anerkannt.

Mehr Infos zum Freiwilligendienst im Ausland gibt es auf freiwillge-vor.org. Dort findet ihr auch Berichte von aktuellen Freiwilligen. Weitere Auskünfte gibt es auch bei der Arbeitsstelle Frieden. Mail: frieden.ekjb@ekiba.de; Telefon: 0721/9175471.

Mehr dazu

 
Kommentar(e) (1)
 

Kalender

October 2017:

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
 

Schlagwörter