Drucken
  • Job & Karriere

    "Riesending": Azubis gestalten neue BZ-Kampagne

     
    An Aufgaben wachsen: Neun Auszubildende der Badischen Zeitung haben in drei Monaten eine Kampagne für ihr Unternehmen erstellt. f79-Redaktionsleiter Till Neumann hat zwei davon zum Interview getroffen: Die angehenden Medienkaufleute Alice Bühler (20) und Fabian Obermann (22) erzählen von schweißtreibenden Shootings und begeisterten Chefs.

    An Aufgaben wachsen: Neun Auszubildende der Badischen Zeitung haben in drei Monaten eine Kampagne für ihr Unternehmen erstellt. f79-Redaktionsleiter Till Neumann hat zwei davon zum Interview getroffen: Die angehenden Medienkaufleute Alice Bühler (20) und Fabian Obermann (22) erzählen von schweißtreibenden Shootings und begeisterten Chefs. >> mehr

     
     
  • Sport & Freizeit

    Interview: SC-Torjäger Florian Niederlechner über eine „geile Truppe“

     
    Florian Niederlechner kam im Winter vom FSV Mainz 05 zum SC Freiburg. Mit acht Toren in 14 Ligaspielen hat er auf Anhieb überzeugt. Für die neue Saison im Oberhaus gilt er als Hoffnungsträger im Freiburger Angriff. f79-Autor Anton Moser hat den bayerischen Stürmer zum Interview getroffen. Sie sprachen über 
Teamgeist, Heimat und Träume.

    Florian Niederlechner kam im Winter vom FSV Mainz 05 zum SC Freiburg. Mit acht Toren in 14 Ligaspielen hat er auf Anhieb überzeugt. Für die neue Saison im Oberhaus gilt er als Hoffnungsträger im Freiburger Angriff. f79-Autor Anton Moser hat den bayerischen Stürmer zum Interview getroffen. Sie sprachen über Teamgeist, Heimat und Träume. >> mehr

     
     
  • Events & Termine

    Akademie für Kommunikation Freiburg informiert über Grafik und Multimedia

     
    Veranstaltungen, Präsentationen und Workshops: Die Akademie für Kommunikation Freiburg informiert im Herbst umfassend zu ihren Ausbildungsgängen. Damit ihr wisst, was euch in der angepeilten Ausbildung als Grafik-, Medien- oder Produktdesigner erwartet.

    Veranstaltungen, Präsentationen und Workshops: Die Akademie für Kommunikation Freiburg informiert im Herbst umfassend zu ihren Ausbildungsgängen. Damit ihr wisst, was euch in der angepeilten Ausbildung als Grafik-, Medien- oder Produktdesigner erwartet. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Sophia Brugger erlebt beim Zoll eine aufregende Ausbildung

     
    Mittendrin: Die 21-jährige Sophia Brugger hat im ersten Jahr ihrer Ausbildung beim Zoll schon einiges erlebt. Sie war unter anderem bei Hausdurchsuchungen dabei, hat bei einem Verhör mitgeholfen und den grenzüberschreitenden Warenverkehr geregelt. Dabei wollte sie eigentlich etwas anderes machen.

    Mittendrin: Die 21-jährige Sophia Brugger hat im ersten Jahr ihrer Ausbildung beim Zoll schon einiges erlebt. Sie war unter anderem bei Hausdurchsuchungen dabei, hat bei einem Verhör mitgeholfen und den grenzüberschreitenden Warenverkehr geregelt. Dabei wollte sie eigentlich etwas anderes machen. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Artik-Chef Konstantin Rethmann: "oben im politischen Zirkus"

     
    Seit Monaten sucht das Jugendkulturzentrum Artik einen neuen Standort in Freiburg. Im ADAC-Gebäude am Karlsplatz hat der Verein seit April eine vorübergehende Bleibe. Jetzt sind die Räumlichkeiten des insolventen Clubs Schmitz Katze im Gespräch. f79-Autorin Laura Bärtle hat Artik-Geschäftsführer Konstantin Rethmann zum Interview getroffen. Der 33-Jährige erzählt von Hoffnungen, Wünschen und einer Bitte an die Stadt.

    Seit Monaten sucht das Jugendkulturzentrum Artik einen neuen Standort in Freiburg. Im ADAC-Gebäude am Karlsplatz hat der Verein seit April eine vorübergehende Bleibe. Jetzt sind die Räumlichkeiten des insolventen Clubs Schmitz Katze im Gespräch. f79-Autorin Laura Bärtle hat Artik-Geschäftsführer Konstantin Rethmann zum Interview getroffen. Der 33-Jährige erzählt von Hoffnungen, Wünschen und einer Bitte an die Stadt. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Fionn Große: „Nix Krasses für gute Fotos“

     
    Fionn Große (Foto) ist ein Multitalent. Der Freiburger fotografiert auf Hochzeiten, ist fürs Kinderbüro im Einsatz, macht Musikvideos für Bands, porträtiert Winzer und gibt kostenlose Fotografie-Workshops im Freiburger Stadtgarten. f79-Autor Alexander Ratzing hat den 26-Jährigen zum Interview getroffen.

    Fionn Große (Foto) ist ein Multitalent. Der Freiburger fotografiert auf Hochzeiten, ist fürs Kinderbüro im Einsatz, macht Musikvideos für Bands, porträtiert Winzer und gibt kostenlose Fotografie-Workshops im Freiburger Stadtgarten. f79-Autor Alexander Ratzing hat den 26-Jährigen zum Interview getroffen. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Buchtipp: Noch nicht erfundene Wörter

     
    „Noch nicht erfundene Wörter“ ist das neuste Nachschlagewerk von A. Gundlach. Das kleine Wörterbuch ist Anfang Mai 2016 im Langenscheidt Verlag erschienen. Es behandelt kuriose Wortneuschöpfungen und Interpretationen, die noch nicht den Einzug in unseren alltäglichen Sprachgebrauch geschafft haben. f79-Autor Luca Lorenz ist begeistert. Er hat die Top- und Flopliste der Wortschöpfungen zusammengestellt.

    „Noch nicht erfundene Wörter“ ist das neuste Nachschlagewerk von A. Gundlach. Das kleine Wörterbuch ist Anfang Mai 2016 im Langenscheidt Verlag erschienen. Es behandelt kuriose Wortneuschöpfungen und Interpretationen, die noch nicht den Einzug in unseren alltäglichen Sprachgebrauch geschafft haben. f79-Autor Luca Lorenz ist begeistert. Er hat die Top- und Flopliste der Wortschöpfungen zusammengestellt. >> mehr

     
     
  • News

    THEO-Preis sucht junge Autoren

     
    Der »THEO – Berlin-Brandenburgische Preis für Junge Literatur« sucht Texte von jungen Autoren. Der überregionale Literaturpreis für Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 18 Jahre wird in der Kategorie Prosa in drei Altersstufen und in der Kategorie Lyrik altersunabhängig vergeben. Das Thema des Schreibwettbewerbs für 2017 lautet »Nichts«. Bewerben können sich Autoren bis Mitte Januar.

    Der »THEO – Berlin-Brandenburgische Preis für Junge Literatur« sucht Texte von jungen Autoren. Der überregionale Literaturpreis für Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 18 Jahre wird in der Kategorie Prosa in drei Altersstufen und in der Kategorie Lyrik altersunabhängig vergeben. Das Thema des Schreibwettbewerbs für 2017 lautet »Nichts«. Bewerben können sich Autoren bis Mitte Januar. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Chance Cup: Chef gespielt, doppelt gewonnen

     
    Schüler werden Chef: 410 Schüler aus Freiburg und der Region haben beim 10. Chance Cup mitgemacht. Dabei schlüpfen sie in die Rolle eines handwerklichen Unternehmers und versuchen virtuell erfolgreich Geschäfte zu machen. Das beste Team kommt aus Waldkirch. Bei Maurice und Justin (Bild) hat erst die virtuelle Kasse geklingelt, dann die reale.

    Schüler werden Chef: 410 Schüler aus Freiburg und der Region haben beim 10. Chance Cup mitgemacht. Dabei schlüpfen sie in die Rolle eines handwerklichen Unternehmers und versuchen virtuell erfolgreich Geschäfte zu machen. Das beste Team kommt aus Waldkirch. Bei Maurice und Justin (Bild) hat erst die virtuelle Kasse geklingelt, dann die reale. >> mehr

     
     
  • News

    RVF-SchülerAbo: Stressfrei mit Bus und Bahn

     
    Zum Schuljahr 2016/17 bietet der Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) ein SchülerAbo für die 
RegioKarte an. Das macht vieles einfacher und spart Geld.

    Zum Schuljahr 2016/17 bietet der Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) ein SchülerAbo für die RegioKarte an. Das macht vieles einfacher und spart Geld. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Ich bin Autist: Mein Leben als anderer

     
    Etwa sechs bis sieben von 1000 Menschen haben Autismus. Wahrscheinlich sogar noch mehr, die Dunkelziffer ist hoch. Doch was ist Autismus? Viele denken an Savants, Menschen mit unglaublichen geistigen Fähigkeiten. Das sind jedoch 
Ausnahmen. Philip Meihofer, 19 Jahre jung, lebt in Freiburg und hat Autismus. Mit seinem Beitrag möchte er Vorurteile über Autismus ausradieren.

    Etwa sechs bis sieben von 1000 Menschen haben Autismus. Wahrscheinlich sogar noch mehr, die Dunkelziffer ist hoch. Doch was ist Autismus? Viele denken an Savants, Menschen mit unglaublichen geistigen Fähigkeiten. Das sind jedoch Ausnahmen. Philip Meihofer, 19 Jahre jung, lebt in Freiburg und hat Autismus. Mit seinem Beitrag möchte er Vorurteile über Autismus ausradieren. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Wegwerfware Klamotten: Million im Schrank

     
    Mode und Aussehen sind ein wichtiger Teil unseres Lebens. Viele möchten gut aussehen und achten auf ihren Stil. Unsere Generation ist bekannt dafür. Dabei werden Unmengen an Klamotten gekauft und unbenutzt wieder weggeworfen. Laut Greenpeace liegen eine Million Kleidungsstücke in Deutschland ungenutzt im Schrank. Anissa Belgacem vom Schülermagazin a52 für Aachen und die Region hat erschreckende Fakten zur „Wegwerfware Klamotten“ recherchiert. Und ihre Meinung dazu: am besten selbst pimpen.

    Mode und Aussehen sind ein wichtiger Teil unseres Lebens. Viele möchten gut aussehen und achten auf ihren Stil. Unsere Generation ist bekannt dafür. Dabei werden Unmengen an Klamotten gekauft und unbenutzt wieder weggeworfen. Laut Greenpeace liegen eine Million Kleidungsstücke in Deutschland ungenutzt im Schrank. Anissa Belgacem vom Schülermagazin a52 für Aachen und die Region hat erschreckende Fakten zur „Wegwerfware Klamotten“ recherchiert. Und ihre Meinung dazu: am besten selbst pimpen. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Fotoservice CEWE bildet in Eschbach aus

     
    Die Fotobücher von CEWE sind vielen ein Begriff. Was aber die wenigsten wissen: CEWE ist Europas führender Fotoservice mit 3200 Mitarbeitern in zwölf Produktionsstätten in 24 europäischen Ländern. Einer dieser Standorte ist im Gewerbepark Breisgau in Eschbach bei Freiburg. Hier werden verschiedene Ausbildungsberufe und Praktika angeboten.

    Die Fotobücher von CEWE sind vielen ein Begriff. Was aber die wenigsten wissen: CEWE ist Europas führender Fotoservice mit 3200 Mitarbeitern in zwölf Produktionsstätten in 24 europäischen Ländern. Einer dieser Standorte ist im Gewerbepark Breisgau in Eschbach bei Freiburg. Hier werden verschiedene Ausbildungsberufe und Praktika angeboten. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    f79-Magazin bietet Praktika und Workshops

     
    Alle drei Monate berichtet das Freiburger Schülermagazin f79 über spannende Themen aus Freiburg und Umgebung. Das Besondere daran: Schüler machen selbst das Heft – als Praktikanten, Workshop-Teilnehmer oder freie Mitarbeiter. Mit Hilfe von Profi-Journalisten suchen sie sich ein Thema, recherchieren dazu und schreiben ihren eigenen Artikel.

    Alle drei Monate berichtet das Freiburger Schülermagazin f79 über spannende Themen aus Freiburg und Umgebung. Das Besondere daran: Schüler machen selbst das Heft – als Praktikanten, Workshop-Teilnehmer oder freie Mitarbeiter. Mit Hilfe von Profi-Journalisten suchen sie sich ein Thema, recherchieren dazu und schreiben ihren eigenen Artikel. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Prinz Pi auf dem ZMF: Melancholie-Festspiele

     
    Viel Nachdenkliches, wenig Rapgehabe: Prinz Pi ist am Donnerstagabend im Zirkuszelt des ZMF aufgetreten. Der Rapper wusste mit ruhigen und schnellen Nummern zu überzeugen. Einmal mehr wurde klar, dass der 36-Jährige andere Werte vermittelt als die meisten seiner Genre-Kollegen. Das Publikum erfuhr unter anderem, dass der Prinz schon mal länger in der Stadt war. Und f79-Autor Anton Moser würde gerne mal ein Bier mit ihm trinken.

    Viel Nachdenkliches, wenig Rapgehabe: Prinz Pi ist am Donnerstagabend im Zirkuszelt des ZMF aufgetreten. Der Rapper wusste mit ruhigen und schnellen Nummern zu überzeugen. Einmal mehr wurde klar, dass der 36-Jährige andere Werte vermittelt als die meisten seiner Genre-Kollegen. Das Publikum erfuhr unter anderem, dass der Prinz schon mal länger in der Stadt war. Und f79-Autor Anton Moser würde gerne mal ein Bier mit ihm trinken. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Nichts sagen: die Macht der Vergangenheit

     
    Wenn zwei das gleiche Geheimnis in sich tragen: Eine Vergewaltigung haftet einem ein Leben lang an. Annette Feldmann erzählt die Geschichte von Ari, der genau das erlebt hat. Darüber sprechen kann er nicht. Doch dann kommt eine Wende in sein Leben. f79-Autorin Kim Lübke hat das Buch gelesen und sagt: Das geht tief.

    Wenn zwei das gleiche Geheimnis in sich tragen: Eine Vergewaltigung haftet einem ein Leben lang an. Annette Feldmann erzählt die Geschichte von Ari, der genau das erlebt hat. Darüber sprechen kann er nicht. Doch dann kommt eine Wende in sein Leben. f79-Autorin Kim Lübke hat das Buch gelesen und sagt: Das geht tief. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Katie Melua beim ZMF: Die Sanfte mit der Harfe

     
    Weiches Licht, gebannte Zuschauer, eine bezaubernde Stimme. Das ist Programm bei Katie Melua. So auch beim Zelt-Musik-Festival (ZMF) in Freiburg. Im Zirkuskzelt hat die georgisch-britische Sängerin am Dienstag ihre Fans erst ungeduldig gemacht – und dann in den Bann gezogen.

    Weiches Licht, gebannte Zuschauer, eine bezaubernde Stimme. Das ist Programm bei Katie Melua. So auch beim Zelt-Musik-Festival (ZMF) in Freiburg. Im Zirkuskzelt hat die georgisch-britische Sängerin am Dienstag ihre Fans erst ungeduldig gemacht – und dann in den Bann gezogen. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Dschihad Calling - vom Held zum Salafisten

     
    Bluttaten erschüttern derzeit Deutschland, Frankreich und viele andere Länder. Der Terrorismus ist allgegenwärtig. Was macht das mit jungen Leuten? Menschen, die bereit sind für den sogenannten Islamischen Staat in den Krieg zu ziehen. Christian Linker hat einen packenden Roman zu dem Thema geschrieben. Er erzählt die Geschichte des jungen Jakobs, der in den Strudel des Dschihads gerät. f79-Autor Leonard Sorg hat das Buch gelesen und ist begeistert.

    Bluttaten erschüttern derzeit Deutschland, Frankreich und viele andere Länder. Der Terrorismus ist allgegenwärtig. Was macht das mit jungen Leuten? Menschen, die bereit sind für den sogenannten Islamischen Staat in den Krieg zu ziehen. Christian Linker hat einen packenden Roman zu dem Thema geschrieben. Er erzählt die Geschichte des jungen Jakobs, der in den Strudel des Dschihads gerät. f79-Autor Leonard Sorg hat das Buch gelesen und ist begeistert. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Buchtipp: Der Tod kann mich mal!

     
    Der Tod kann mich mal, heißt das bewegende Buch von Kira Brück. Darin erzählt die Autorin von jungen Menschen, die sich nicht unterkriegen lassen. Nicht einmal von einer tödlichen Krankheit - dem Krebs. f79-Autorin Nora Heinz findet, das Buch erzählt Geschichten, von denen man sich eine dicke Scheibe abschneiden kann.

    Der Tod kann mich mal, heißt das bewegende Buch von Kira Brück. Darin erzählt die Autorin von jungen Menschen, die sich nicht unterkriegen lassen. Nicht einmal von einer tödlichen Krankheit - dem Krebs. f79-Autorin Nora Heinz findet, das Buch erzählt Geschichten, von denen man sich eine dicke Scheibe abschneiden kann. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Von der Schippe: Nathalie besiegt den Krebs

     
    Was für ein Schock: Mit 17 Jahren erfährt Nathalie Gierden (Titelbild links), dass sie Knochenkrebs hat. Die heute 19-Jährige war fast ein Jahr in Behandlung, ging durch Höhen und Tiefen – und machte dabei ihr Abitur. Heute ist die Freiburgerin geheilt. f79-Autorin Amelia Gumbert hat sie von ihrem Kampf gegen den Krebs erzählt.

    Was für ein Schock: Mit 17 Jahren erfährt Nathalie Gierden (Titelbild links), dass sie Knochenkrebs hat. Die heute 19-Jährige war fast ein Jahr in Behandlung, ging durch Höhen und Tiefen – und machte dabei ihr Abitur. Heute ist die Freiburgerin geheilt. f79-Autorin Amelia Gumbert hat sie von ihrem Kampf gegen den Krebs erzählt. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Autohaus Schmolck bildet in zwölf Bereichen aus

     
    Wer gute Leute haben möchte, muss investieren: Das Autohaus
Schmolck zeigt, wie vielseitig die Ausbildungsmöglichkeiten in der Automobilbranche sein können. 80 Auszubildende lernen hier derzeit an den drei Standorten in Emmendingen, Müllheim und Vogtsburg zwölf verschiedene Berufe. Das Ausbildungsangebot reicht vom Kraftfahrzeugmechatroniker über den Karosserie- und Fahrzeugbauer bis zu kaufmännischen Berufen wie im Groß- und Außenhandel oder den Automobilkaufmann. Ebenso werden vier duale Studiengänge in den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Management, Handel und Controlling im Autohaus angeboten. Schmolck investiert in die Zukunft und verfolgt ein vielschichtiges Konzept, um den eigenen Ausbildungsstandard hochzuhalten.

    Wer gute Leute haben möchte, muss investieren: Das Autohaus Schmolck zeigt, wie vielseitig die Ausbildungsmöglichkeiten in der Automobilbranche sein können. 80 Auszubildende lernen hier derzeit an den drei Standorten in Emmendingen, Müllheim und Vogtsburg zwölf verschiedene Berufe. Das Ausbildungsangebot reicht vom Kraftfahrzeugmechatroniker über den Karosserie- und Fahrzeugbauer bis zu kaufmännischen Berufen wie im Groß- und Außenhandel oder den Automobilkaufmann. Ebenso werden vier duale Studiengänge in den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Management, Handel und Controlling im Autohaus angeboten. Schmolck investiert in die Zukunft und verfolgt ein vielschichtiges Konzept, um den eigenen Ausbildungsstandard hochzuhalten. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    DHBW verbindet Theorie, Praxis und finanzielle Unabhängigkeit

     
    Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) bietet mehr als 20 Bachelor-
Studiengänge mit rund 100 Studienrichtungen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialwesen an. Neben den Bachelor-Studiengängen gibt es an der DHBW auch duale Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialwesen.

    Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) bietet mehr als 20 Bachelor- Studiengänge mit rund 100 Studienrichtungen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialwesen an. Neben den Bachelor-Studiengängen gibt es an der DHBW auch duale Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialwesen. >> mehr

     
     
  • Events & Termine

    Ludovico Einaudi beim ZMF: Meister der Vibrationen

     
    Mitten auf der Bühne steht ein Flügel. Darum herum sind Geige, Cello und E-Gitarre – aber auch ein Wasserbecken, eine Säge und ein Vogelkäfig. Kann man damit Musik machen? Das Ensemble von Ludovico Einaudi schon – es versetzte am Freitagabend ein ganzes ZMF-Zirkuszelt in Schwingung.

    Mitten auf der Bühne steht ein Flügel. Darum herum sind Geige, Cello und E-Gitarre – aber auch ein Wasserbecken, eine Säge und ein Vogelkäfig. Kann man damit Musik machen? Das Ensemble von Ludovico Einaudi schon – es versetzte am Freitagabend ein ganzes ZMF-Zirkuszelt in Schwingung. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Ausbildungs-ABC (2): Leerlaufzeiten nutzen

     
    Im Ausbildungs-ABC des f79 geben Azubis Tipps zum Berufseinstieg. In der ersten Folge berichtet Luca Keller von der Volksbank Freiburg-Zähringen über Leerlaufzeiten während der Arbeit. Kein Kunde in Sicht, nichts auf dem Schreibtisch und euer Vorgesetzter hat auch nichts mehr für euch zum Bearbeiten? Was nun? In kleineren Geschäftsstellen einer Bank kann das vorkommen. Doch es gibt immer was zu tun, sagt der angehende Finanzassistent.

    Im Ausbildungs-ABC des f79 geben Azubis Tipps zum Berufseinstieg. In der ersten Folge berichtet Luca Keller von der Volksbank Freiburg-Zähringen über Leerlaufzeiten während der Arbeit. Kein Kunde in Sicht, nichts auf dem Schreibtisch und euer Vorgesetzter hat auch nichts mehr für euch zum Bearbeiten? Was nun? In kleineren Geschäftsstellen einer Bank kann das vorkommen. Doch es gibt immer was zu tun, sagt der angehende Finanzassistent. >> mehr

     
     
  • Events & Termine

    Urban Knitting: Das E-Werk wird bestrickt

     
    Stricken 2.0: Beim Urban Knitting werden Dinge im öffentlichen Raum bestrickt oder behäkelt. Wir zum Beispiel der Pfosten am Siegesdenkmal (Titelbild). Demnächst gibt’s die Streetart am und ums E-Werk: Freiburger Künstler bestricken beim Grande Finale des JugendKunstParkours (JKP) das Gebäude. Lisa Stürner war einer der Leiterinnen des Workshops zur Aktion. Sie erzählt f79-Redaktionsleiter Till Neumann im Interview von Bombing, Straßenbahnen und der E-Werk-Bestrickung. Beim Grande Finale des JKP steigen ab Samstag, 9. Juli, viele weitere Präsentationen.

    Stricken 2.0: Beim Urban Knitting werden Dinge im öffentlichen Raum bestrickt oder behäkelt. Wir zum Beispiel der Pfosten am Siegesdenkmal (Titelbild). Demnächst gibt’s die Streetart am und ums E-Werk: Freiburger Künstler bestricken beim Grande Finale des JugendKunstParkours (JKP) das Gebäude. Lisa Stürner war einer der Leiterinnen des Workshops zur Aktion. Sie erzählt f79-Redaktionsleiter Till Neumann im Interview von Bombing, Straßenbahnen und der E-Werk-Bestrickung. Beim Grande Finale des JKP steigen ab Samstag, 9. Juli, viele weitere Präsentationen. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Junge Handwerker berichten, wie sie zum Traumberuf gekommen sind

     
    Den richtigen Beruf zu finden ist oft eine große Herausforderung. Viele Jugendliche wissen nicht, wo ihre Stärken und Interessen liegen. Daher stehen sie in der Berufsfindungsphase oft unter großem Druck. Das Handwerk möchte sie deshalb zum Nachdenken anregen. Und sie ermutigen, ihren eigenen Interessen zu folgen.

    Den richtigen Beruf zu finden ist oft eine große Herausforderung. Viele Jugendliche wissen nicht, wo ihre Stärken und Interessen liegen. Daher stehen sie in der Berufsfindungsphase oft unter großem Druck. Das Handwerk möchte sie deshalb zum Nachdenken anregen. Und sie ermutigen, ihren eigenen Interessen zu folgen. >> mehr

     
     
  • News

    EM-Umfrage: "Alle müssen auf die Bank"

     
    Auch Freiburg hat zahlreiche Bundestrainer. Das hat f79-Reporter Anton Moser bei seiner Umfrage zur Fußball-Europameisterschaft in Frankreich herausgefunden. Gleich mehrere Freiburger Passanten hatten fachkundige Urteile zu Jogi und seinen Jungs auf Lager. Jerôme Boateng kam überraschenderweise gar nicht gut weg.

    Auch Freiburg hat zahlreiche Bundestrainer. Das hat f79-Reporter Anton Moser bei seiner Umfrage zur Fußball-Europameisterschaft in Frankreich herausgefunden. Gleich mehrere Freiburger Passanten hatten fachkundige Urteile zu Jogi und seinen Jungs auf Lager. Jerôme Boateng kam überraschenderweise gar nicht gut weg. >> mehr

     
     
  • News

    Video-Umfrage: Was bitte ist Brexit?

     
    Die Briten wollen nicht mehr in der EU sein. Grund genug für f79-Reporter Anton Moser sich in der Freiburger Innenstadt umzuhören. Was halten Sie vom Brexit? "Ich glaube, wir werden die letzten sein, die drinne bleiben", sagt ein pessimistischer Passant. Andere befürchten wirtschaftliche Nachteile. Seht selbst.

    Die Briten wollen nicht mehr in der EU sein. Grund genug für f79-Reporter Anton Moser sich in der Freiburger Innenstadt umzuhören. Was halten Sie vom Brexit? "Ich glaube, wir werden die letzten sein, die drinne bleiben", sagt ein pessimistischer Passant. Andere befürchten wirtschaftliche Nachteile. Seht selbst. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Vom Friedhof bis zur Baumschule: Gärtner arbeiten in vielen Bereichen

     
    Mit matschigen Gummistiefeln trägt Judith Peuling eine schwere Kiste Möhren über den Acker. Die 23-Jährige ist seit 7 Uhr auf den Beinen. „Gärtnerei war immer mehr für mich als Arbeit“, sagt Peuling. Schon in der Schule wusste sie, dass sie später draußen arbeiten möchte. Nach dem Abitur hospitierte sie auf mehreren Höfen. Das half ihr, sich für die Fachrichtung Gemüsebau zu entscheiden.

    Mit matschigen Gummistiefeln trägt Judith Peuling eine schwere Kiste Möhren über den Acker. Die 23-Jährige ist seit 7 Uhr auf den Beinen. „Gärtnerei war immer mehr für mich als Arbeit“, sagt Peuling. Schon in der Schule wusste sie, dass sie später draußen arbeiten möchte. Nach dem Abitur hospitierte sie auf mehreren Höfen. Das half ihr, sich für die Fachrichtung Gemüsebau zu entscheiden. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Seeed-Sänger Dellé: Habe auf die Finger bekommen

     
    Frank Dellé ist Frontmann der Berliner Band Seeed. Am 24. Juni veröffentlicht er sein zweites Soloalbum „Neo“. Der Berliner ist in Ghana und Deutschland groß geworden. Im Interview mit f79-Redaktionsleiter Till Neumann erzählt der 46-Jährige, was die Schule in Ghana von der in Deutschland unterscheidet.

    Frank Dellé ist Frontmann der Berliner Band Seeed. Am 24. Juni veröffentlicht er sein zweites Soloalbum „Neo“. Der Berliner ist in Ghana und Deutschland groß geworden. Im Interview mit f79-Redaktionsleiter Till Neumann erzählt der 46-Jährige, was die Schule in Ghana von der in Deutschland unterscheidet. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Anton in Chile (5): Die Schattenseite

     
    Im Herbst hat sich der Freiburger Abiturient Anton Moser entschlossen, nach Chile zu reisen. Raus aus Deutschland. Eintauchen in Lateinamerikas Gesellschaft. Von Januar bis Mai war er dort. In den ersten zwei Monaten als Au-Pair hat er eine chilenische Familie begleitet und ist gereist. Dann arbeitete arbeitet er als Freiwilliger in einem Kindergarten in Santiago. Zum Abschluss zieht er Resümee: Chile braucht tiefgreifende Veränderungen, sagt Anton.

    Im Herbst hat sich der Freiburger Abiturient Anton Moser entschlossen, nach Chile zu reisen. Raus aus Deutschland. Eintauchen in Lateinamerikas Gesellschaft. Von Januar bis Mai war er dort. In den ersten zwei Monaten als Au-Pair hat er eine chilenische Familie begleitet und ist gereist. Dann arbeitete arbeitet er als Freiwilliger in einem Kindergarten in Santiago. Zum Abschluss zieht er Resümee: Chile braucht tiefgreifende Veränderungen, sagt Anton. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Pius im Bundestag: "Sogar das Biertrinken ist politisch"

     
    Der Freiburger Abiturient Pius Waldner (rechts) hat beim Planspiel „Jugend im Parlament“ mitgemacht. Als einer von 315 Teilnehmern aus Deutschland schlüpfte der 19-Jährige Anfang Juni für vier Tage in die Haut eines Bundestagsabgeordneten. Dabei musste er sich mit einer ungewohnten Rolle anfreunden. Als CDU-ler spielte er einen Linkspolitiker. Dann debattierte er aber leidenschaftlich mit. f79-Autorin Julia Gnann hat den Schützling des CDU-Abgeordneten Matern von Marschall (links) zum Interview getroffen.

    Der Freiburger Abiturient Pius Waldner (rechts) hat beim Planspiel „Jugend im Parlament“ mitgemacht. Als einer von 315 Teilnehmern aus Deutschland schlüpfte der 19-Jährige Anfang Juni für vier Tage in die Haut eines Bundestagsabgeordneten. Dabei musste er sich mit einer ungewohnten Rolle anfreunden. Als CDU-ler spielte er einen Linkspolitiker. Dann debattierte er aber leidenschaftlich mit. f79-Autorin Julia Gnann hat den Schützling des CDU-Abgeordneten Matern von Marschall (links) zum Interview getroffen. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Kirchzartener Regenmacher gewinnt Jugendvideopreis

     
    Simon Schneckenburger (Titelbild, Mitte) hat mit dem Kurzfilm „Den Regen im Blick“ den Hauptpreis des Deutschen Jugendvideopreises 2016 abgeräumt. Mit seinen 25 Jahren fällt der Jungregisseur aus Kirchzarten gerade noch in die Kategorie der 21- bis 25-Jährigen. „Auf den letzten Metern sozusagen“, sagt der Offenburger Student und grinst. Der Streifen wäre beinahe sprichwörtlich ins Wasser gefallen.

    Simon Schneckenburger (Titelbild, Mitte) hat mit dem Kurzfilm „Den Regen im Blick“ den Hauptpreis des Deutschen Jugendvideopreises 2016 abgeräumt. Mit seinen 25 Jahren fällt der Jungregisseur aus Kirchzarten gerade noch in die Kategorie der 21- bis 25-Jährigen. „Auf den letzten Metern sozusagen“, sagt der Offenburger Student und grinst. Der Streifen wäre beinahe sprichwörtlich ins Wasser gefallen. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Abbruch, Auszeit, Ausbildung: Fabians spätes Glück

     
    Die Qual der Berufswahl: Jeder vierte Bachelorstudent bricht sein Studium ab. Auch der Gundelfinger Fabian (Titelbild) hat zweimal sein Studium geschmissen. Ute Benninghofen von der Zentralen Studienberatung der Universität Freiburg (ZSB) kennt viele solcher Fälle – und weiß, was man dagegen tun kann.

    Die Qual der Berufswahl: Jeder vierte Bachelorstudent bricht sein Studium ab. Auch der Gundelfinger Fabian (Titelbild) hat zweimal sein Studium geschmissen. Ute Benninghofen von der Zentralen Studienberatung der Universität Freiburg (ZSB) kennt viele solcher Fälle – und weiß, was man dagegen tun kann. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    CD-Tipp: Seeed-Sänger Dellé bringt "Neo"

     
    Nach sieben Jahren ist der Seeed-Frontmann Dellé wieder solo zu hören. Sieben Jahre, vollgepackt mit Liveshows und Touren in Südamerika und Europa. Dellé zieht mit seiner Familie nach New York, wird zum zweiten Mal Vater. Für den 1970 in Berlin Geborenen, der in Ghana zur Schule ging, eine aufregende Zeit. Sein neues Album „NEO“, ist ein Tagebuch dieser Jahre. Es erscheint am 24. Juni.

    Nach sieben Jahren ist der Seeed-Frontmann Dellé wieder solo zu hören. Sieben Jahre, vollgepackt mit Liveshows und Touren in Südamerika und Europa. Dellé zieht mit seiner Familie nach New York, wird zum zweiten Mal Vater. Für den 1970 in Berlin Geborenen, der in Ghana zur Schule ging, eine aufregende Zeit. Sein neues Album „NEO“, ist ein Tagebuch dieser Jahre. Es erscheint am 24. Juni. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Zollstudium: Wie ein Surfer auf der Welle

     
    Seit August lernt Lenni Jacoby (Titelbild) beim Zoll. Der Freiburger macht ein dreijähriges Duales Studium im gehobenen Dienst. Es bietet ihm neben der Theorie in Münster Einblicke in viele praktische Bereiche des Hauptzollamts Lörrach. Vor allem zwei Dinge haben den Motorradfahrer in diesen Beruf gebracht.

    Seit August lernt Lenni Jacoby (Titelbild) beim Zoll. Der Freiburger macht ein dreijähriges Duales Studium im gehobenen Dienst. Es bietet ihm neben der Theorie in Münster Einblicke in viele praktische Bereiche des Hauptzollamts Lörrach. Vor allem zwei Dinge haben den Motorradfahrer in diesen Beruf gebracht. >> mehr

     
     
  • News

    Verlosung: Philipp Dittberner und Party am See

     
    In der Juni-Ausgabe verlost das Schülermagazin f79 gleich mehrere Karten. Ihr könnt freien Eintritt zum ZMF-Konzert von Philipp Dittberner (Titelbild) gewinnen - oder Karten für das Konstanzer Seenachtsfest und Seesucht Festival. Mitmachen ist kinderleicht.

    In der Juni-Ausgabe verlost das Schülermagazin f79 gleich mehrere Karten. Ihr könnt freien Eintritt zum ZMF-Konzert von Philipp Dittberner (Titelbild) gewinnen - oder Karten für das Konstanzer Seenachtsfest und Seesucht Festival. Mitmachen ist kinderleicht. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Staub-Poesie: Staub

     
    Die junge Freiburger Autorin Emilia Hummel hat kürzlich beim „THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur“ mitgemacht. Unter 730 Texten zum Thema "Staub" ist ihrer als einer von zwölf ins Finale gekommen (wir berichteten). Die 15-Jährige erzählt in "Staub" von einer rauchumnebelten Begegnung am Meer. Das f79 veröffentlicht Emilias Text exklusiv.

    Die junge Freiburger Autorin Emilia Hummel hat kürzlich beim „THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur“ mitgemacht. Unter 730 Texten zum Thema "Staub" ist ihrer als einer von zwölf ins Finale gekommen (wir berichteten). Die 15-Jährige erzählt in "Staub" von einer rauchumnebelten Begegnung am Meer. Das f79 veröffentlicht Emilias Text exklusiv. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Staub-Poesie: Ein gewöhnungsbedürftiges Grün

     
    Die junge Freiburger Autorin Laura Bärtle hat kürzlich beim „THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur“ mitgemacht. Unter 730 Texten zum Thema "Staub" ist ihrer als einer von zwölf ins Finale gekommen (wir berichteten). Die 17-Jährige erzählt in "Ein sehr gewöhungsbedürftiges Grün" wie sie ihre Staubgalaxien zum Leben erweckt. Das f79 veröffentlicht Lauras Text exklusiv.

    Die junge Freiburger Autorin Laura Bärtle hat kürzlich beim „THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur“ mitgemacht. Unter 730 Texten zum Thema "Staub" ist ihrer als einer von zwölf ins Finale gekommen (wir berichteten). Die 17-Jährige erzählt in "Ein sehr gewöhungsbedürftiges Grün" wie sie ihre Staubgalaxien zum Leben erweckt. Das f79 veröffentlicht Lauras Text exklusiv. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    RVF-Kurzfilmwettbewerb: Lisa, bist du’s?

     
    Das 16. Freiburger SchülerFilmForum ist über die Bühne: Im Kommunalen Kino Freiburg haben im April 640 Zuschauer Filme von Freiburger Nachwuchsregisseuren gesehen. Beim RVF-KurzFilmWettbewerb „hin & weg“ hat „NullNull“ alle überzeugt. Die Macher haben 300 Euro kassiert.

    Das 16. Freiburger SchülerFilmForum ist über die Bühne: Im Kommunalen Kino Freiburg haben im April 640 Zuschauer Filme von Freiburger Nachwuchsregisseuren gesehen. Beim RVF-KurzFilmWettbewerb „hin & weg“ hat „NullNull“ alle überzeugt. Die Macher haben 300 Euro kassiert. >> mehr

     
     
 

Kalender

August 2016:

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
 

Schlagwörter