Drucken
  • Job & Karriere

    Die Qual der Berufswahl: Abbruch, Auszeit, Ausbildung

     
    Die Qual der Berufswahl: Jeder vierte Bachelorstudent bricht sein Studium ab. Auch der Gundelfinger Fabian hat zweimal sein Studium geschmissen. Ute Benninghofen (Titelbild, links) von der Zentralen Studienberatung der Universität Freiburg (ZSB) kennt viele solcher Fälle – und weiß, was man dagegen tun kann.

    Die Qual der Berufswahl: Jeder vierte Bachelorstudent bricht sein Studium ab. Auch der Gundelfinger Fabian hat zweimal sein Studium geschmissen. Ute Benninghofen (Titelbild, links) von der Zentralen Studienberatung der Universität Freiburg (ZSB) kennt viele solcher Fälle – und weiß, was man dagegen tun kann. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    CD-Tipp: Seeed-Sänger Dellé bringt "Neo"

     
    Nach sieben Jahren ist der Seeed-Frontmann Dellé wieder solo zu hören. Sieben Jahre, vollgepackt mit Liveshows und Touren in Südamerika und Europa. Dellé zieht mit seiner Familie nach New York, wird zum zweiten Mal Vater. Für den 1970 in Berlin Geborenen, der in Ghana zur Schule ging, eine aufregende Zeit. Sein neues Album „NEO“, ist ein Tagebuch dieser Jahre. Es erscheint am 24. Juni.

    Nach sieben Jahren ist der Seeed-Frontmann Dellé wieder solo zu hören. Sieben Jahre, vollgepackt mit Liveshows und Touren in Südamerika und Europa. Dellé zieht mit seiner Familie nach New York, wird zum zweiten Mal Vater. Für den 1970 in Berlin Geborenen, der in Ghana zur Schule ging, eine aufregende Zeit. Sein neues Album „NEO“, ist ein Tagebuch dieser Jahre. Es erscheint am 24. Juni. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Zollstudium: Wie ein Surfer auf der Welle

     
    Seit August lernt Lenni Jacoby (Titelbild) beim Zoll. Der Freiburger macht ein dreijähriges Duales Studium im gehobenen Dienst. Es bietet ihm neben der Theorie in Münster Einblicke in viele praktische Bereiche des Hauptzollamts Lörrach. Vor allem zwei Dinge haben den Motorradfahrer in diesen Beruf gebracht.

    Seit August lernt Lenni Jacoby (Titelbild) beim Zoll. Der Freiburger macht ein dreijähriges Duales Studium im gehobenen Dienst. Es bietet ihm neben der Theorie in Münster Einblicke in viele praktische Bereiche des Hauptzollamts Lörrach. Vor allem zwei Dinge haben den Motorradfahrer in diesen Beruf gebracht. >> mehr

     
     
  • News

    Verlosung: Philipp Dittberner und Party am See

     
    In der Juni-Ausgabe verlost das Schülermagazin f79 gleich mehrere Karten. Ihr könnt freien Eintritt zum ZMF-Konzert von Philipp Dittberner (Titelbild) gewinnen - oder Karten für das Konstanzer Seenachtsfest und Seesucht Festival. Mitmachen ist kinderleicht.

    In der Juni-Ausgabe verlost das Schülermagazin f79 gleich mehrere Karten. Ihr könnt freien Eintritt zum ZMF-Konzert von Philipp Dittberner (Titelbild) gewinnen - oder Karten für das Konstanzer Seenachtsfest und Seesucht Festival. Mitmachen ist kinderleicht. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Staub-Poesie: Staub

     
    Die junge Freiburger Autorin Emilia Hummel hat kürzlich beim „THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur“ mitgemacht. Unter 730 Texten zum Thema "Staub" ist ihrer als einer von zwölf ins Finale gekommen (wir berichteten). Die 15-Jährige erzählt in "Staub" von einer rauchumnebelten Begegnung am Meer. Das f79 veröffentlicht Emilias Text exklusiv.

    Die junge Freiburger Autorin Emilia Hummel hat kürzlich beim „THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur“ mitgemacht. Unter 730 Texten zum Thema "Staub" ist ihrer als einer von zwölf ins Finale gekommen (wir berichteten). Die 15-Jährige erzählt in "Staub" von einer rauchumnebelten Begegnung am Meer. Das f79 veröffentlicht Emilias Text exklusiv. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Staub-Poesie: Ein gewöhnungsbedürftiges Grün

     
    Die junge Freiburger Autorin Laura Bärtle hat kürzlich beim „THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur“ mitgemacht. Unter 730 Texten zum Thema "Staub" ist ihrer als einer von zwölf ins Finale gekommen (wir berichteten). Die 17-Jährige erzählt in "Ein sehr gewöhungsbedürftiges Grün" wie sie ihre Staubgalaxien zum Leben erweckt. Das f79 veröffentlicht Lauras Text exklusiv.

    Die junge Freiburger Autorin Laura Bärtle hat kürzlich beim „THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur“ mitgemacht. Unter 730 Texten zum Thema "Staub" ist ihrer als einer von zwölf ins Finale gekommen (wir berichteten). Die 17-Jährige erzählt in "Ein sehr gewöhungsbedürftiges Grün" wie sie ihre Staubgalaxien zum Leben erweckt. Das f79 veröffentlicht Lauras Text exklusiv. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    RVF-Kurzfilmwettbewerb: Lisa, bist du’s?

     
    Das 16. Freiburger SchülerFilmForum ist über die Bühne: Im Kommunalen Kino Freiburg haben im April 640 Zuschauer Filme von Freiburger Nachwuchsregisseuren gesehen. Beim RVF-KurzFilmWettbewerb „hin & weg“ hat „NullNull“ alle überzeugt. Die Macher haben 300 Euro kassiert.

    Das 16. Freiburger SchülerFilmForum ist über die Bühne: Im Kommunalen Kino Freiburg haben im April 640 Zuschauer Filme von Freiburger Nachwuchsregisseuren gesehen. Beim RVF-KurzFilmWettbewerb „hin & weg“ hat „NullNull“ alle überzeugt. Die Macher haben 300 Euro kassiert. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Laura und Emilia: die Staub-Poetinnen

     
    Von wegen Flusen im Kopf: 730 Texte zum Thema „Staub“ sind für den „THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur“ eingereicht worden. Gleich zwei Freiburgerinnen waren im April unter den zwölf Finalisten: Emilia Hummel (links, 15) und Laura Bärtle (17). f79-Autorin Jule Fröhlich hat die beiden zum Interview getroffen. Sie erzählen von Laptopabstürzen, Inspiration und warum sie gerne mal ein Fisch oder ein Zug sein wollen.

    Von wegen Flusen im Kopf: 730 Texte zum Thema „Staub“ sind für den „THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur“ eingereicht worden. Gleich zwei Freiburgerinnen waren im April unter den zwölf Finalisten: Emilia Hummel (links, 15) und Laura Bärtle (17). f79-Autorin Jule Fröhlich hat die beiden zum Interview getroffen. Sie erzählen von Laptopabstürzen, Inspiration und warum sie gerne mal ein Fisch oder ein Zug sein wollen. >> mehr

     
     
  • Events & Termine

    Spitzenfrisöre schneiden für Straßenschule

     
    Ausgewählte Frisöre Freiburgs engagieren sich am Montag, 6. Juni, mit Haarschnitten für die Freiburger Straßenschule. Von 9 bis 19.30 Uhr schneiden bis zu acht Frisöre parallel im Atelier Claus Sander die Haare für einen guten Zweck. 15 Salons sind am Start.

    Ausgewählte Frisöre Freiburgs engagieren sich am Montag, 6. Juni, mit Haarschnitten für die Freiburger Straßenschule. Von 9 bis 19.30 Uhr schneiden bis zu acht Frisöre parallel im Atelier Claus Sander die Haare für einen guten Zweck. 15 Salons sind am Start. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Schüler stimmen gegen „Killerspiele“

     
    Gespannte Stimmung im Zimmer der 9b der Lessing Realschule. Die Freiburger sind heute keine Schüler: Sie sind Polizisten, Vertreter des Friedensforums, Spieleentwickler, Pädagogen oder Beauftrage der Bundesprüfstelle. Sie haben sich für ein Planspiel versammelt. Im Raum steht die Frage: Sollen besonders gewaltverherrlichende Computerspiele, die erst ab 18 Jahren erlaubt sind, zukünftig für 16-Jährige freigegeben werden? Am Ende gibt’s Buhrufe.

    Gespannte Stimmung im Zimmer der 9b der Lessing Realschule. Die Freiburger sind heute keine Schüler: Sie sind Polizisten, Vertreter des Friedensforums, Spieleentwickler, Pädagogen oder Beauftrage der Bundesprüfstelle. Sie haben sich für ein Planspiel versammelt. Im Raum steht die Frage: Sollen besonders gewaltverherrlichende Computerspiele, die erst ab 18 Jahren erlaubt sind, zukünftig für 16-Jährige freigegeben werden? Am Ende gibt’s Buhrufe. >> mehr

     
     
  • Sport & Freizeit

    Karim Guédé will mit der Slowakei zur EM

     
    Neben dem Albaner Amir Abrashi fährt vielleicht noch ein Freiburger zur EM nach Frankreich: Karim Guédé. Der gebürtige Hamburger steht im erweiterten Kader der Slowakei. Dem f79 hat der 31-Jährige erzählt, wie viel Slowakei in ihm steckt, wie er mit Terrorismus umgeht und was sein Team stark macht. Das hat immerhin schon einen Favoriten vom Platz gefegt.

    Neben dem Albaner Amir Abrashi fährt vielleicht noch ein Freiburger zur EM nach Frankreich: Karim Guédé. Der gebürtige Hamburger steht im erweiterten Kader der Slowakei. Dem f79 hat der 31-Jährige erzählt, wie viel Slowakei in ihm steckt, wie er mit Terrorismus umgeht und was sein Team stark macht. Das hat immerhin schon einen Favoriten vom Platz gefegt. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Pop-Folk-Band Redensart träumt von Dublin

     
    Vier Jungs, ein Ziel: von der Musik leben. Die Freiburger Indie-Folk-Pop-Band Redensart hat sich 2015 als Supportact von Tonbandgerät einen Namen gemacht. Einst spielten Gabriel Bechler (Foto, von links), Laurin Rutgers, Markus Brückner und Danny Mc Clelland vor drei Fans in Kehl. Jetzt touren sie von Stadt zu Stadt. Sie waren in Paris und zockten vor 1800 Leuten in Hamburg. Anfang Mai begeisterten sie im fast ausverkauften Freiburger Jazzhaus (Bildergalerie). Der Traum ist aber noch größer.

    Vier Jungs, ein Ziel: von der Musik leben. Die Freiburger Indie-Folk-Pop-Band Redensart hat sich 2015 als Supportact von Tonbandgerät einen Namen gemacht. Einst spielten Gabriel Bechler (Foto, von links), Laurin Rutgers, Markus Brückner und Danny Mc Clelland vor drei Fans in Kehl. Jetzt touren sie von Stadt zu Stadt. Sie waren in Paris und zockten vor 1800 Leuten in Hamburg. Anfang Mai begeisterten sie im fast ausverkauften Freiburger Jazzhaus (Bildergalerie). Der Traum ist aber noch größer. >> mehr

     
     
  • Events & Termine

    Jugend im Rathaus: Poesie, Flashmob und Musik

     
    Die Jugend übernimmt: Am 11. Juni steigt in Freiburg der Aktionstag "Jugend im Rathaus". Von 11 bis 16 Uhr dreht sich am Rathausplatz alles rund um die Jugend. Geplant sind Musik, Poesie und Gespräche. Auch ein Flashmob steht auf dem Programm. Das Jugendkulturzentrum ArTik, das kürzlich auf dem Rathausplatz für Freiräume demonstrierte (Bild), ist ebenfalls vertreten.

    Die Jugend übernimmt: Am 11. Juni steigt in Freiburg der Aktionstag "Jugend im Rathaus". Von 11 bis 16 Uhr dreht sich am Rathausplatz alles rund um die Jugend. Geplant sind Musik, Poesie und Gespräche. Auch ein Flashmob steht auf dem Programm. Das Jugendkulturzentrum ArTik, das kürzlich auf dem Rathausplatz für Freiräume demonstrierte (Bild), ist ebenfalls vertreten. >> mehr

     
     
  • News

    Literaturbüro sucht Nachwuchsautoren: "Verschwinden"

     
    Das Literaturbüro Freiburg hat einen Schreibwettbewerb für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren zum Thema „Verschwinden“ ausgeschrieben. Zum 14. Mal sind junge Schreibende eingeladen, ihre Texte einzusenden. Noch bis Freitag, 3. Juni, können Texte eingereicht werden. Gewinner dürfen sich unter anderem auf einen Adrenalinkick freuen.

    Das Literaturbüro Freiburg hat einen Schreibwettbewerb für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren zum Thema „Verschwinden“ ausgeschrieben. Zum 14. Mal sind junge Schreibende eingeladen, ihre Texte einzusenden. Noch bis Freitag, 3. Juni, können Texte eingereicht werden. Gewinner dürfen sich unter anderem auf einen Adrenalinkick freuen. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Spektakuläre Uni-Keller: giftig, kalt, klein

     
    Das Unsichtbare sehen – Jürgen Steck von der Uni Freiburg kann das täglich. Das chilli hat ihn durch die unterirdischen Teile der Uni begleitet. Durch den giftigsten, kühlsten, nassesten und kleinsten Keller. Seine Freunde nennen Steck »U-Boot-Kapitän«.

    Das Unsichtbare sehen – Jürgen Steck von der Uni Freiburg kann das täglich. Das chilli hat ihn durch die unterirdischen Teile der Uni begleitet. Durch den giftigsten, kühlsten, nassesten und kleinsten Keller. Seine Freunde nennen Steck »U-Boot-Kapitän«. >> mehr

     
     
  • Events & Termine

    Bildungsmesse Horizon informiert zu Stipendien

     
    Stipendien sind was für Superschlaue, heißt es oft. Doch man braucht nicht zwingend Bestnoten, um in den Genuss eines Förderprogramms zu kommen. Auf der Bildungsmesse Horizon gibt es am 4. und 5. Juni umfassende zudem Thema. An mehr als 80 Ständen in der Messe Freiburg können sich junge Besucher rund um Studium und Ausbildung im In- und Ausland schlaumachen.

    Stipendien sind was für Superschlaue, heißt es oft. Doch man braucht nicht zwingend Bestnoten, um in den Genuss eines Förderprogramms zu kommen. Auf der Bildungsmesse Horizon gibt es am 4. und 5. Juni umfassende zudem Thema. An mehr als 80 Ständen in der Messe Freiburg können sich junge Besucher rund um Studium und Ausbildung im In- und Ausland schlaumachen. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Urban Exploration: knipsen an mystischen Orten

     
    Urban Exploration ist die Kunst, alte Gebäude, kaputte Ruinen in einem besonderen Moment zu fotografieren. So soll der Prozess festgehalten werden, wie die Natur sich die Welt zurückerobert. f79-Autorin Beyza Ay hat sich mit dem 18-jährigen Urban Explorer Kurt Lichtenberg aus Titisee-Neustadt über den aktuellen Fototrend unterhalten. (inklusive Bildergalerie)

    Urban Exploration ist die Kunst, alte Gebäude, kaputte Ruinen in einem besonderen Moment zu fotografieren. So soll der Prozess festgehalten werden, wie die Natur sich die Welt zurückerobert. f79-Autorin Beyza Ay hat sich mit dem 18-jährigen Urban Explorer Kurt Lichtenberg aus Titisee-Neustadt über den aktuellen Fototrend unterhalten. (inklusive Bildergalerie) >> mehr

     
     
  • News

    UB-Check: Ein Tag im "Todesstern"

     
    Seit Juni ist Freiburgs neue Unibibliothek in Betrieb. Manche feiern das futuristische Gebäude als Schwarzen Diamanten oder Todesstern, andere beklagen sich über fehlende Sitzplätze und langsames Internet. f79-Autorin Kathrin Eyer hat den Stern am Architekturhimmel auf Herz und Nieren getestet.

    Seit Juni ist Freiburgs neue Unibibliothek in Betrieb. Manche feiern das futuristische Gebäude als Schwarzen Diamanten oder Todesstern, andere beklagen sich über fehlende Sitzplätze und langsames Internet. f79-Autorin Kathrin Eyer hat den Stern am Architekturhimmel auf Herz und Nieren getestet. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Bomben, Bangen, Badnerlied: Bassam ist nach Bötzingen geflohen

     
    Es ging einfach nicht mehr: Bassam Alsayegh (rechts) ist mit seiner Familie aus dem Irak geflohen. Seit einem Jahr und ein paar Monaten lebt der 17-Jährige jetzt in Bötzingen, westlich von Freiburg. Die IS-Terroristen bedrohten ihn einst, weil er Christ ist. Jetzt sind seine  Freunde schwer beeindruckt. Ein besonderes Lied kann er schon auswendig.

    Es ging einfach nicht mehr: Bassam Alsayegh (rechts) ist mit seiner Familie aus dem Irak geflohen. Seit einem Jahr und ein paar Monaten lebt der 17-Jährige jetzt in Bötzingen, westlich von Freiburg. Die IS-Terroristen bedrohten ihn einst, weil er Christ ist. Jetzt sind seine Freunde schwer beeindruckt. Ein besonderes Lied kann er schon auswendig. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Caritas bietet Wege in den sozialen Bereich

     
    Ist die Schule geschafft, fragt sich mancher, wie es weitergehen soll. Dann kann ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), der Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Praktikum eine wertvolle Entscheidungshilfe sein. Über den Caritasverband Freiburg-Stadt e. V. lernen jedes Jahr mehr als 100 junge Erwachsene den sozialen Bereich näher kennen. Sie sammeln so neue Erfahrungen und orientieren sich beruflich.

    Ist die Schule geschafft, fragt sich mancher, wie es weitergehen soll. Dann kann ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), der Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Praktikum eine wertvolle Entscheidungshilfe sein. Über den Caritasverband Freiburg-Stadt e. V. lernen jedes Jahr mehr als 100 junge Erwachsene den sozialen Bereich näher kennen. Sie sammeln so neue Erfahrungen und orientieren sich beruflich. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Auf Tour mit dem 1.000.000-Kilometer-Mann

     
    Mehr als eine Million Kilometer hat Fahrschullehrer Markus Scherer (Titelbild) schon im Auto verbracht. f79-Autor Benjamin Bleile hat den 33-jährigen Bad Krozinger bei einer Fahrstunde begleitet. Oft wollen andere Verkehrsteilnehmer ihn überholen, dabei ist er schon im Graben gelandet.

    Mehr als eine Million Kilometer hat Fahrschullehrer Markus Scherer (Titelbild) schon im Auto verbracht. f79-Autor Benjamin Bleile hat den 33-jährigen Bad Krozinger bei einer Fahrstunde begleitet. Oft wollen andere Verkehrsteilnehmer ihn überholen, dabei ist er schon im Graben gelandet. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Azubis entwickeln Fußball-Vereinsplattform

     
    Viele Fußballtrainer im Amateurbereich coachen ehrenamtlich. Nebenher eine Homepage zu betreiben, ist da oft lästig. Freiburger Azubis haben deswegen Aquixa geschaffen: eine kostenlose Homepage-Plattform für Fußballvereine, die vieles einfacher machen soll. Der SC Freiburg ist angetan. Und der FC Denzlingen mischt fleißig mit.

    Viele Fußballtrainer im Amateurbereich coachen ehrenamtlich. Nebenher eine Homepage zu betreiben, ist da oft lästig. Freiburger Azubis haben deswegen Aquixa geschaffen: eine kostenlose Homepage-Plattform für Fußballvereine, die vieles einfacher machen soll. Der SC Freiburg ist angetan. Und der FC Denzlingen mischt fleißig mit. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Ausbildungs-ABC (1): schwierige Kunden

     
    Im Ausbildungs-ABC des f79 geben Azubis Tipps zum Berufseinstieg. In der ersten Folge berichtet Moritz Grafmüller von der Volksbank Freiburg vom Umgang mit schwierigen Kunden: Hilfe, die ersten Kunden kommen – wie gehe ich souverän damit um? In diese Lage kommt so mancher Azubi. Moritz hat solche Situationen schon mehrfach trainiert.

    Im Ausbildungs-ABC des f79 geben Azubis Tipps zum Berufseinstieg. In der ersten Folge berichtet Moritz Grafmüller von der Volksbank Freiburg vom Umgang mit schwierigen Kunden: Hilfe, die ersten Kunden kommen – wie gehe ich souverän damit um? In diese Lage kommt so mancher Azubi. Moritz hat solche Situationen schon mehrfach trainiert. >> mehr

     
     
  • Events & Termine

    Urban Knitting, Theater Kompakt, Poetry Slam: Vier Tage Kunstcamp in Freiburg

     
    Der JugendKunstParkour 4.0 bietet vom 5. bis 8. Mai erneut ein viertägiges Kunstcamp an. In der Projektwerkstatt Kubus3 und weiteren Räumlichkeiten im Kulturpark kann jeder Interessierte zwischen 15 und 23 Jahren mitmachen. Es wird gestrickt, gekocht, Theater gespielt und vieles mehr.

    Der JugendKunstParkour 4.0 bietet vom 5. bis 8. Mai erneut ein viertägiges Kunstcamp an. In der Projektwerkstatt Kubus3 und weiteren Räumlichkeiten im Kulturpark kann jeder Interessierte zwischen 15 und 23 Jahren mitmachen. Es wird gestrickt, gekocht, Theater gespielt und vieles mehr. >> mehr

     
     
  • Sport & Freizeit

    Markus Hoppe : Der Schwarzenegger Freiburgs

     
    1,78 Meter groß, 125 Kilo schwer, kaum ein Gramm Fett. Markus Hoppe strotzt vor Muskeln. Der Freiburger Bodybuilder war Dritter bei den Deutschen Meisterschaften. Heute sind dem 32-Jährigen sportliche Erfolge aber nicht mehr das Wichtigste, erzählt er f79-Autor Marlon Zettl im Interview.

    1,78 Meter groß, 125 Kilo schwer, kaum ein Gramm Fett. Markus Hoppe strotzt vor Muskeln. Der Freiburger Bodybuilder war Dritter bei den Deutschen Meisterschaften. Heute sind dem 32-Jährigen sportliche Erfolge aber nicht mehr das Wichtigste, erzählt er f79-Autor Marlon Zettl im Interview. >> mehr

     
     
  • Events & Termine

    363 Aussteller bei Berufsinfomesse Offenburg

     
    Die Berufsinfomesse (BIM) der Messe Offenburg gilt als größte Bildungsmesse im Süden Deutschlands. Am Donnerstag, 22. und Freitag, 23. April 2016, präsentieren sich 363 Aussteller mit rund 2.000 Angeboten zu Ausbildung, Studium, Praktikum und Beruf.

    Die Berufsinfomesse (BIM) der Messe Offenburg gilt als größte Bildungsmesse im Süden Deutschlands. Am Donnerstag, 22. und Freitag, 23. April 2016, präsentieren sich 363 Aussteller mit rund 2.000 Angeboten zu Ausbildung, Studium, Praktikum und Beruf. >> mehr

     
     
  • News

    16. SchülerFilmForum startet: Gotteshaus und Gangsterboss

     
    Bühne frei für Nachwuchsfilmemacher: Am Donnerstag, 21. April, startet das 16. Freiburger SchülerFilmForum. Im Kommunalen Kino Freiburg sind bis Samstag 53 Filme zu sehen. 19 davon sind im schulischen Rahmen entstanden. Insgesamt 2000 Euro sind für die besten Teilnehmer zu gewinnen. Auf der Leinwand geht's um Soldaten, einen Gangsterboss und ein Gotteshaus

    Bühne frei für Nachwuchsfilmemacher: Am Donnerstag, 21. April, startet das 16. Freiburger SchülerFilmForum. Im Kommunalen Kino Freiburg sind bis Samstag 53 Filme zu sehen. 19 davon sind im schulischen Rahmen entstanden. Insgesamt 2000 Euro sind für die besten Teilnehmer zu gewinnen. Auf der Leinwand geht's um Soldaten, einen Gangsterboss und ein Gotteshaus >> mehr

     
     
  • Kino & Video

    Disneys gelungenes Remake: „The Jungle Book“

     
    Was für eine Herausforderung für „Iron Man“-Regisseur Jon Favreau: Disneys „Das Dschungelbuch“ gilt als erfolgreichster Kinofilm der Nachkriegszeit mit mehr als 27 Millionen Besuchern in Deutschland. Nun versucht sich Favreau an einer Realverfilmung des Zeichentrickklassikers. Und das mit Erfolg: „The Jungle Book“ holt sich Platz 1 der Kinocharts.

    Was für eine Herausforderung für „Iron Man“-Regisseur Jon Favreau: Disneys „Das Dschungelbuch“ gilt als erfolgreichster Kinofilm der Nachkriegszeit mit mehr als 27 Millionen Besuchern in Deutschland. Nun versucht sich Favreau an einer Realverfilmung des Zeichentrickklassikers. Und das mit Erfolg: „The Jungle Book“ holt sich Platz 1 der Kinocharts. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Chefket im Jazzhaus: lässig, schnell, chefig

     
    Der “glücklichste Rapper der Welt” ist am Freitagabend im Jazzhaus aufgetreten. Chefket. Der gebürtige Heidenheimer, der mittlerweile von Berlin aus die Chefkatze gibt, hat den Saal zum Kochen, Feiern und Breakdancen gebracht – mal mit reflektieren Songs, mal mit atemberaubend schnellen Raps. Einen Fan rettete er sogar vor dem Rausschmiss.

    Der “glücklichste Rapper der Welt” ist am Freitagabend im Jazzhaus aufgetreten. Chefket. Der gebürtige Heidenheimer, der mittlerweile von Berlin aus die Chefkatze gibt, hat den Saal zum Kochen, Feiern und Breakdancen gebracht – mal mit reflektieren Songs, mal mit atemberaubend schnellen Raps. Einen Fan rettete er sogar vor dem Rausschmiss. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Handwerk: Inklusion an der Werkbank

     
    In der Gewerbe Akademie der Handwerkskammer Freiburg haben 72 Schüler die Berufe des Handwerks kennengelernt: Im Berufsorientierungs-Projekt „JET – JobErkundungsTage“ haben sie unter Anleitung an eigenen Werkstücken gearbeitet. Zum ersten Mal sind auch körperbehinderte Schüler dabei. „Für mich persönlich eine Herzensangelegenheit, für die Kammer fester Bestandteil der täglichen Arbeit“, sagte Kammerpräsident Johannes Ullrich bei einem Besuch der Werkstätten.

    In der Gewerbe Akademie der Handwerkskammer Freiburg haben 72 Schüler die Berufe des Handwerks kennengelernt: Im Berufsorientierungs-Projekt „JET – JobErkundungsTage“ haben sie unter Anleitung an eigenen Werkstücken gearbeitet. Zum ersten Mal sind auch körperbehinderte Schüler dabei. „Für mich persönlich eine Herzensangelegenheit, für die Kammer fester Bestandteil der täglichen Arbeit“, sagte Kammerpräsident Johannes Ullrich bei einem Besuch der Werkstätten. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Anton in Chile (4): Volleyball und Drehkreuze

     
    Im Herbst hat sich der Freiburger Abiturient Anton Moser entschlossen, nach Chile zu reisen. Raus aus Deutschland. Eintauchen in Lateinamerikas Gesellschaft. Seit Januar ist er in Chile, bis Mai will er bleiben. In den ersten zwei Monaten als Au-Pair hat er eine chilenische Familie begleitet und ist gereist. Jetzt arbeitet er als Freiwilliger in einem Kindergarten in Santiago. In Sachen Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit findet er Deutsche und Chilenen grundverschieden.

    Im Herbst hat sich der Freiburger Abiturient Anton Moser entschlossen, nach Chile zu reisen. Raus aus Deutschland. Eintauchen in Lateinamerikas Gesellschaft. Seit Januar ist er in Chile, bis Mai will er bleiben. In den ersten zwei Monaten als Au-Pair hat er eine chilenische Familie begleitet und ist gereist. Jetzt arbeitet er als Freiwilliger in einem Kindergarten in Santiago. In Sachen Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit findet er Deutsche und Chilenen grundverschieden. >> mehr

     
     
  • News

    Schüler rappen für Freiburg-Guide "Loop"

     
    Rappende Schüler im Rathaus, das ist selten. Die kürzliche HipHop-Einlage im Historischen Ratssaal hatte einen triftigen Grund: Der Freiburg-Guide "Loop - FReiräume für Kids & Teens" ist feierlich veröffentlicht worden. Herausgeber ist der Verein Kinderstadt Freiburg. Auf 180 Seiten informiert das Nachschlagewerk über Angebote für Kinder und Jugendliche. Die 6b des Wentzinger-Gymnasiums wird das so schnell nicht vergessen.

    Rappende Schüler im Rathaus, das ist selten. Die kürzliche HipHop-Einlage im Historischen Ratssaal hatte einen triftigen Grund: Der Freiburg-Guide "Loop - FReiräume für Kids & Teens" ist feierlich veröffentlicht worden. Herausgeber ist der Verein Kinderstadt Freiburg. Auf 180 Seiten informiert das Nachschlagewerk über Angebote für Kinder und Jugendliche. Die 6b des Wentzinger-Gymnasiums wird das so schnell nicht vergessen. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Anton in Chile (3): stundelang gebrutzelt

     
    Im Herbst hat sich der Freiburger Abiturient Anton Moser entschlossen, nach Chile zu reisen. Raus aus Deutschland. Eintauchen in Lateinamerikas Gesellschaft. Seit Januar ist er in Chile, bis Mai will er bleiben. In den ersten zwei Monaten als Au-Pair hat er eine chilenische Familie begleitet und ist gereist. Jetzt arbeitet er als Freiwilliger in einem Kindergarten in Santiago. Beim Grillen wurde er ziemlich stutzig.

    Im Herbst hat sich der Freiburger Abiturient Anton Moser entschlossen, nach Chile zu reisen. Raus aus Deutschland. Eintauchen in Lateinamerikas Gesellschaft. Seit Januar ist er in Chile, bis Mai will er bleiben. In den ersten zwei Monaten als Au-Pair hat er eine chilenische Familie begleitet und ist gereist. Jetzt arbeitet er als Freiwilliger in einem Kindergarten in Santiago. Beim Grillen wurde er ziemlich stutzig. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Breisacher Schüler bauen Elektro-Go-Kart

     
    Seit September haben Schüler der Gewerbeschule Breisach fleißig geplant, getüftelt und gebaut: Für den Landeswettbewerb beo haben sie ein Go-Kart umgebaut: Das Fahrzeug hat jetzt einen niegelnagelneuen Elektromotor. Im Mai soll es einen Preis gewinnen und dann regelmäßig im Unterricht zum Einsatz kommen.

    Seit September haben Schüler der Gewerbeschule Breisach fleißig geplant, getüftelt und gebaut: Für den Landeswettbewerb beo haben sie ein Go-Kart umgebaut: Das Fahrzeug hat jetzt einen niegelnagelneuen Elektromotor. Im Mai soll es einen Preis gewinnen und dann regelmäßig im Unterricht zum Einsatz kommen. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Mustafa Teskeredzic ist Pflege-Botschafter

     
    Im Wichernhaus macht Mustafa Teskeredzic eine Ausbildung zur Pflegefachkraft. Beim Diakonischen Werk Baden lässt sich der 23-Jährige zum „Young Diakonie Scout“ schulen. Als Botschafter für die Pflege-Ausbildung informiert er Jugendliche bei Jobmessen über seine Arbeit, ist Ansprechpartner für Schulklassen und beteiligt sich an der Öffentlichkeitsarbeit. Im Interview erzählt er von seiner Doppelrolle.

    Im Wichernhaus macht Mustafa Teskeredzic eine Ausbildung zur Pflegefachkraft. Beim Diakonischen Werk Baden lässt sich der 23-Jährige zum „Young Diakonie Scout“ schulen. Als Botschafter für die Pflege-Ausbildung informiert er Jugendliche bei Jobmessen über seine Arbeit, ist Ansprechpartner für Schulklassen und beteiligt sich an der Öffentlichkeitsarbeit. Im Interview erzählt er von seiner Doppelrolle. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Anton in Chile (2): faszinierende Mentalität

     
    Im Herbst hat sich der Freiburger Abiturient Anton Moser (Titelbild, im SC-Trikot) entschlossen, nach Chile zu reisen. Raus aus Deutschland. Eintauchen in Lateinamerikas Gesellschaft. Seit Januar ist er in Chile, bis Mai will er bleiben. In den ersten zwei Monaten als Au-Pair hat er eine chilenische Familie begleitet, ist gereist und hat viel von der Natur Chiles gesehen. Jetzt arbeitet er als Freiwilliger in einem Kindergarten in Santiago. Am meisten fasziniert ihn die Mentalität der Menschen.

    Im Herbst hat sich der Freiburger Abiturient Anton Moser (Titelbild, im SC-Trikot) entschlossen, nach Chile zu reisen. Raus aus Deutschland. Eintauchen in Lateinamerikas Gesellschaft. Seit Januar ist er in Chile, bis Mai will er bleiben. In den ersten zwei Monaten als Au-Pair hat er eine chilenische Familie begleitet, ist gereist und hat viel von der Natur Chiles gesehen. Jetzt arbeitet er als Freiwilliger in einem Kindergarten in Santiago. Am meisten fasziniert ihn die Mentalität der Menschen. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Grenzenlos reparieren dank Google-Glass-Brille

     
    Katharina Rybkina und David Hildner (Bild) von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg haben für die Google-Glass-Brille eine App entworfen. Diese hilft, visuelle Eindrücke via Internet aus Brasilien oder China in Echtzeit zu übertragen. Zum Beispiel bis nach Südbaden. Ein gutes Beispiel für die Kombination von Theorie und Praxis.

    Katharina Rybkina und David Hildner (Bild) von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg haben für die Google-Glass-Brille eine App entworfen. Diese hilft, visuelle Eindrücke via Internet aus Brasilien oder China in Echtzeit zu übertragen. Zum Beispiel bis nach Südbaden. Ein gutes Beispiel für die Kombination von Theorie und Praxis. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Umfrage: "Hausaufgaben sind nicht sinnvoll"

     
    "Hausaufgaben sind Unsinn", sagt der Journalist Armin Himmelrath. Lehrer sind sich uneins, wie das f79 berichtete. Was sagen die Schüler dazu? f79-Autorin Judith Maier-Tolic hat sich an der Freien Christlichen Schule umgehört. Die Tendenz ist eindeutig.

    "Hausaufgaben sind Unsinn", sagt der Journalist Armin Himmelrath. Lehrer sind sich uneins, wie das f79 berichtete. Was sagen die Schüler dazu? f79-Autorin Judith Maier-Tolic hat sich an der Freien Christlichen Schule umgehört. Die Tendenz ist eindeutig. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Klassenarbeit 2.0: Lehrer setzt auf Online

     
    Nächtelange Korrekturen sind der Albtraum vieler Lehrer. Auch den Freiburger Ioannis E. Konstas quälte das. Der Albtraum ist jetzt vorbei: Der 47-jährige Lehrer der Freien Christlichen Schule lässt mittlerweile fast ausschließlich Online-Klassenarbeiten schreiben. Korrigieren muss er fast gar nicht mehr. Seine Schüler sind begeistert. Obwohl Abschreiben fast unmöglich geworden ist.

    Nächtelange Korrekturen sind der Albtraum vieler Lehrer. Auch den Freiburger Ioannis E. Konstas quälte das. Der Albtraum ist jetzt vorbei: Der 47-jährige Lehrer der Freien Christlichen Schule lässt mittlerweile fast ausschließlich Online-Klassenarbeiten schreiben. Korrigieren muss er fast gar nicht mehr. Seine Schüler sind begeistert. Obwohl Abschreiben fast unmöglich geworden ist. >> mehr

     
     
  • Events & Termine

    Kunstprojekt will „stranges“ Freiburg zeigen

     
    strange – Das andere Freiburg!, heißt ein neues Kunstprojekt von Michael Labres. Der Freiburger Theaterregisseur, Schauspieler und Musiker will damit eine Performance-Plattform für junge Leute schaffen. Los geht’s am 6. April im Haus der Jugend. Von Breakdance über Theater bis Flashmobs ist alles möglich.

    strange – Das andere Freiburg!, heißt ein neues Kunstprojekt von Michael Labres. Der Freiburger Theaterregisseur, Schauspieler und Musiker will damit eine Performance-Plattform für junge Leute schaffen. Los geht’s am 6. April im Haus der Jugend. Von Breakdance über Theater bis Flashmobs ist alles möglich. >> mehr

     
     
 

Kalender

June 2016:

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
 

Schlagwörter