Drucken
  • Musik & Medien

    Roman über Crystal Meth: Flucht aus der Sucht

     
    Ein Lehrer mit Drogenpsychose. Mit diesem schockierenden Bild lädt Erik D. Schulz den Leser zur Erzählung „Crystal: Zu den Sternen fliegen“ ein. Sein Roman handelt von chemischen Drogen, zerstörerischer Sucht und dem Versuch, dieser zu entkommen. Die dramatische Geschichte ist nicht nur für Jugendliche lesenswert, findet f79-Autorin Valentina Poveda.

    Ein Lehrer mit Drogenpsychose. Mit diesem schockierenden Bild lädt Erik D. Schulz den Leser zur Erzählung „Crystal: Zu den Sternen fliegen“ ein. Sein Roman handelt von chemischen Drogen, zerstörerischer Sucht und dem Versuch, dieser zu entkommen. Die dramatische Geschichte ist nicht nur für Jugendliche lesenswert, findet f79-Autorin Valentina Poveda. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Interview: Luksan Wunder mischen YouTube auf

     
    Mehr als 180 Millionen Mal wurde das „Most Unsatisfying Video of the World“ angeklickt. Gemacht haben es die Youtuber „Luksan Wunder“ aus Freiburg und Berlin. Mit ihren absurden Videos geht das Team um Rapper Sandro de Lorenzo gerade steil. Der 36-Jährige erzählt im f79-Interview mit Redaktions-leiter Till Neumann von Internet, Lifehacks und seiner Schulzeit.

    Mehr als 180 Millionen Mal wurde das „Most Unsatisfying Video of the World“ angeklickt. Gemacht haben es die Youtuber „Luksan Wunder“ aus Freiburg und Berlin. Mit ihren absurden Videos geht das Team um Rapper Sandro de Lorenzo gerade steil. Der 36-Jährige erzählt im f79-Interview mit Redaktions-leiter Till Neumann von Internet, Lifehacks und seiner Schulzeit. >> mehr

     
     
  • News

    "Sonderpreis Schule" für Freiburger 8er-Rat

     
    Das Jugendbüro Freiburg wurde am Donnerstag in Berlin für seinen 8er-Rat ausgezeichnet. Das Beteiligungsprojekt bekam den „Sonderpreis Schule“ des Bundesausschuss für politische Bildung. “Klartext für Demokratie“ lautet das Motto des „bap-Preis Politische Bildung 2017“, für den sich bundesweit 69 Projekte beworben hatten. 
vlnr: Benjamin Wasmer, Christine Golz, Jürgen Messer, Franziska Brantner (MdB)

    Das Jugendbüro Freiburg wurde am Donnerstag in Berlin für seinen 8er-Rat ausgezeichnet. Das Beteiligungsprojekt bekam den „Sonderpreis Schule“ des Bundesausschuss für politische Bildung. “Klartext für Demokratie“ lautet das Motto des „bap-Preis Politische Bildung 2017“, für den sich bundesweit 69 Projekte beworben hatten. vlnr: Benjamin Wasmer, Christine Golz, Jürgen Messer, Franziska Brantner (MdB) >> mehr

     
     
  • News

    Showtime: Jugendkunstparkour 5.0 zieht ins Finale ein

     
    Großes Finale für kreative Jugendliche: Vom 12. bis 15. Juli feiert der JugendKunstParkour mit einem »Finale Grande« seinen diesjährigen Abschluss. Zu sehen sind im E-WERK Freiburg, in der Projektwerkstatt Kubus³ und im ArTik unter anderem die Ergebnisse der Ateliers und des KunstCamp. Auf der Bühne können Nachwuchsmusiker ihr Können unter Beweis stellen.

    Großes Finale für kreative Jugendliche: Vom 12. bis 15. Juli feiert der JugendKunstParkour mit einem »Finale Grande« seinen diesjährigen Abschluss. Zu sehen sind im E-WERK Freiburg, in der Projektwerkstatt Kubus³ und im ArTik unter anderem die Ergebnisse der Ateliers und des KunstCamp. Auf der Bühne können Nachwuchsmusiker ihr Können unter Beweis stellen. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Nihils mit neuem Album "Perspectives": elektronische Tiefe

     
    Mit „Set My Sail“ landete Nihils 2011 bereits auf Platz 14 der österreichischen Charts. „Help Our Souls“ aus dem Jahr 2014 wurde über sieben Millionen Mal auf YouTube angeklickt. Und dann waren die Tiroler im selben Jahr, in ihrem Heimatland, Vorband der US-Alternative-Rockstars 30 Seconds to Mars – na, neugierig geworden?

    Mit „Set My Sail“ landete Nihils 2011 bereits auf Platz 14 der österreichischen Charts. „Help Our Souls“ aus dem Jahr 2014 wurde über sieben Millionen Mal auf YouTube angeklickt. Und dann waren die Tiroler im selben Jahr, in ihrem Heimatland, Vorband der US-Alternative-Rockstars 30 Seconds to Mars – na, neugierig geworden? >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Valentina in Freiburg (1): Aus der Mitte der Welt in den Breisgau

     
    Die ecuadorianische Schülerin Valentina Poveda (links, kurz vor dem Abflug) macht in Freiburg ein Praktikum. Das erste ihres Lebens – und dann gleich so fern von der Heimat. Die 16-Jährige ist seit Mitte Juni im Breisgau und wird einen Monat bleiben. Sie lernt Deutsch seit 13 Jahren in einer deutschen Schule in Quito. Fürs f79 schreibt sie ein Reisetagebuch. Folge 1: In Freiburg fühlt sie sich wie ein Marsmännchen.

    Die ecuadorianische Schülerin Valentina Poveda (links, kurz vor dem Abflug) macht in Freiburg ein Praktikum. Das erste ihres Lebens – und dann gleich so fern von der Heimat. Die 16-Jährige ist seit Mitte Juni im Breisgau und wird einen Monat bleiben. Sie lernt Deutsch seit 13 Jahren in einer deutschen Schule in Quito. Fürs f79 schreibt sie ein Reisetagebuch. Folge 1: In Freiburg fühlt sie sich wie ein Marsmännchen. >> mehr

     
     
  • Sport & Freizeit

    Preisgekrönte Cheerleader: Trainingsbesuch bei den Freiburger Nuggets

     
    Doppel-Europameister, demnächst vielleicht Weltmeister: Das Cheerleaderteam Nuggets aus Freiburg ist international erfolgreich und kam schon viel herum in der Welt. Trainerin Petra Wolf erzählt von Erfolgen und den Schattenseiten. 
Celina Hauler findet, der Zusammenhalt macht sie stark.

    Doppel-Europameister, demnächst vielleicht Weltmeister: Das Cheerleaderteam Nuggets aus Freiburg ist international erfolgreich und kam schon viel herum in der Welt. Trainerin Petra Wolf erzählt von Erfolgen und den Schattenseiten. Celina Hauler findet, der Zusammenhalt macht sie stark. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Jung, kreativ, produktiv: Nachwuchsregisseure zeigen beim SchülerFilmForum ihr Können

     
    Beim SchülerFilmForum waren im Mai zum 17. Mal die Werke von Nachwuchsregisseuren zu sehen. Im Wiehrebahnhof Freiburg konnten sie ihre Filme vor Publikum zeigen und Preise gewinnen. Rund 60 Filme wurden im Kommunalen Kino gezeigt.

    Beim SchülerFilmForum waren im Mai zum 17. Mal die Werke von Nachwuchsregisseuren zu sehen. Im Wiehrebahnhof Freiburg konnten sie ihre Filme vor Publikum zeigen und Preise gewinnen. Rund 60 Filme wurden im Kommunalen Kino gezeigt. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Gefährliche K.O.-Tropfen: Die Geschichte einer furchtbaren Nacht

     
    Ein kurzer Augenblick kann reichen: Wer sein Glas in der Disko oder auf einer Party unbeobachtet stehen lässt, riskiert, dass ihm jemand K.O.-Tropfen reinmischt. Die Erfahrung hat auch m80-Autorin Mona* gemacht. Ein Fremder hatte der heute 29-Jährigen die geschmacksneutralen Tropfen untergemischt. Als sie in seinem Hotelzimmer aufwachte, begann die schlimmste Nacht ihres Lebens.

    Ein kurzer Augenblick kann reichen: Wer sein Glas in der Disko oder auf einer Party unbeobachtet stehen lässt, riskiert, dass ihm jemand K.O.-Tropfen reinmischt. Die Erfahrung hat auch m80-Autorin Mona* gemacht. Ein Fremder hatte der heute 29-Jährigen die geschmacksneutralen Tropfen untergemischt. Als sie in seinem Hotelzimmer aufwachte, begann die schlimmste Nacht ihres Lebens. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Playback-App macht Superstars: Zwillinge Lisa und Lena rocken Musical.ly

     
    Elf Millionen Fans auf Instagram. 19 Millionen in der App Musical.ly. Die 14-jährigen Zwillinge Lisa und Lena aus Stuttgart sind in eineinhalb Jahren mit Playback-Songs ­bekannter Lieder zu Stars geworden. Auch andere deutsche „Muser“ wie der 21-Jährige Falco Punch kommen auf Tausende Fans. Mit Hilfe der App Musical.ly hat jeder Jugendliche die Chance, Ruhm zu erlangen. Singen können muss man dafür nicht.

    Elf Millionen Fans auf Instagram. 19 Millionen in der App Musical.ly. Die 14-jährigen Zwillinge Lisa und Lena aus Stuttgart sind in eineinhalb Jahren mit Playback-Songs ­bekannter Lieder zu Stars geworden. Auch andere deutsche „Muser“ wie der 21-Jährige Falco Punch kommen auf Tausende Fans. Mit Hilfe der App Musical.ly hat jeder Jugendliche die Chance, Ruhm zu erlangen. Singen können muss man dafür nicht. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Bloß kein kurzes Kleid: Helena und Moriz geben Dress-Tipps zum Abiball

     
    Hat man die Abiprüfungen gemeistert, stellt sich die nächste Frage: Was soll ich beim Abiball anziehen? Gibt’s einen Dresscode? Was geht gar nicht? Helena Schmieder und Moriz Moser haben 2015 Abi am Rotteck-Gymnasium gemacht. Sie erzählen im f79 von aufregenden Momenten, großem Budget und kurzen Kleidern.

    Hat man die Abiprüfungen gemeistert, stellt sich die nächste Frage: Was soll ich beim Abiball anziehen? Gibt’s einen Dresscode? Was geht gar nicht? Helena Schmieder und Moriz Moser haben 2015 Abi am Rotteck-Gymnasium gemacht. Sie erzählen im f79 von aufregenden Momenten, großem Budget und kurzen Kleidern. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    "Ich wollte mich niemals outen“: Nico und Lena erzählen, wie es ist, homosexuell zu sein

     
    Für Nico K.* war es jeden Morgen ein schwerer Gang zur Schule. Was passiert heute? Werde ich wieder ausgelacht oder gemobbt? Fragen wie diese kreisten ihm täglich durch den Kopf. Der 21-Jährige aus dem Freiburger Umland ist homosexuell. Genau wie Lena S.*. Die 17-Jährige ist noch heute unsicher, ob es richtig war, ihren Eltern davon zu erzählen.

    Für Nico K.* war es jeden Morgen ein schwerer Gang zur Schule. Was passiert heute? Werde ich wieder ausgelacht oder gemobbt? Fragen wie diese kreisten ihm täglich durch den Kopf. Der 21-Jährige aus dem Freiburger Umland ist homosexuell. Genau wie Lena S.*. Die 17-Jährige ist noch heute unsicher, ob es richtig war, ihren Eltern davon zu erzählen. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Gewinnspiel: Kanadische Punk-Pop-Rock-Band "Billy Talent" kommt im Juli nach Freiburg

     
    Die Kanadier mit dem einzigartigen Alternative-Rock-Klang sind dieses Jahr gleich neun Mal in den Megahallen der Republik zu Gast. Mit ihrer Wahnsinns-Show rund um die Songs des jüngsten Nummer-eins-Albums „Afraid Of Heights“ treiben sie ihre Fans und sich selbst zu Höchstleistungen an.

    Die Kanadier mit dem einzigartigen Alternative-Rock-Klang sind dieses Jahr gleich neun Mal in den Megahallen der Republik zu Gast. Mit ihrer Wahnsinns-Show rund um die Songs des jüngsten Nummer-eins-Albums „Afraid Of Heights“ treiben sie ihre Fans und sich selbst zu Höchstleistungen an. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Buch-Tipp: Was in der Schule wirklich abgeht

     
    „Live aus dem Klassenzimmer. Was in der Schule wirklich abgeht“ ist Ulrich Knolls neues Buch, das vom ganz  normalen Chaos erzählt, das in der Schule so Tag für Tag los ist. Seine Lösung: Reden, reden, reden. Und bloß nicht aufregen.

    „Live aus dem Klassenzimmer. Was in der Schule wirklich abgeht“ ist Ulrich Knolls neues Buch, das vom ganz normalen Chaos erzählt, das in der Schule so Tag für Tag los ist. Seine Lösung: Reden, reden, reden. Und bloß nicht aufregen. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Azubi-Ratgeber: unnützes Wissen und ein witziges Alphabet

     
    „Bin gut angekommen“, heißt der soziale Ratgeber für Azubis der Autorinnen Ingrid Ute Ehlers und Regina Schäfer. Grundlegendes wie gepflegte Umgangsformen und Kritik sachlich annehmen, werden besprochen. Jedoch auf eine Art und Weise, die erecht oberflächlich daherkommt. Zumal der Aufbau stark an meist ungliebte Schulbücher erinnert.

    „Bin gut angekommen“, heißt der soziale Ratgeber für Azubis der Autorinnen Ingrid Ute Ehlers und Regina Schäfer. Grundlegendes wie gepflegte Umgangsformen und Kritik sachlich annehmen, werden besprochen. Jedoch auf eine Art und Weise, die erecht oberflächlich daherkommt. Zumal der Aufbau stark an meist ungliebte Schulbücher erinnert. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Ein Kirchzartener im höchsten Land der Erde

     
    Der 19-jährige Leif Habermann ist seit Oktober 2016 im afrikanischen Lesotho. Der Kirchzartener arbeitet dort als Freiwilliger in einer Schule mit. Im f79-Interview hat Niklas Batsch via Skype mit Leif über Afrika, Gelassenheit und Entwicklungshilfe gesprochen.

    Der 19-jährige Leif Habermann ist seit Oktober 2016 im afrikanischen Lesotho. Der Kirchzartener arbeitet dort als Freiwilliger in einer Schule mit. Im f79-Interview hat Niklas Batsch via Skype mit Leif über Afrika, Gelassenheit und Entwicklungshilfe gesprochen. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Slam, Prosa, Rattengift: Thilo Dierkes schreibt ein Buch

     
    Eine Studentenbude, 1. Stock. Zwischen Büchern, Krimskrams und einem Wäscheständer sitzt Thilo Dierkes. Der 21-Jährige studiert Germanistik im 6. Semester. Im November hat er den bundesweit wichtigsten Wettbewerb für junge Literatur gewonnen: Open Mike. Im Bereich „Prosa“ war keiner besser. Jetzt arbeitet er am ersten Buch. Im f79-Interview erzählt er von Slam, Kunst und Tiramisu.

    Eine Studentenbude, 1. Stock. Zwischen Büchern, Krimskrams und einem Wäscheständer sitzt Thilo Dierkes. Der 21-Jährige studiert Germanistik im 6. Semester. Im November hat er den bundesweit wichtigsten Wettbewerb für junge Literatur gewonnen: Open Mike. Im Bereich „Prosa“ war keiner besser. Jetzt arbeitet er am ersten Buch. Im f79-Interview erzählt er von Slam, Kunst und Tiramisu. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Fatcat-Frontmann Kenny Joyner über Referate, stressige Albumproduktionen und Golfturniere

     
    Let’s get funky. Kenny Joyner (28) ist Frontmann von Fatcat. Mit seiner Freiburger Funkband ist der Deutsch-Amerikaner gerade auf Tour. Kurz vor Tourstart hat Kenny im f79-Interview mit Till Neumann von seiner Schulzeit erzählt. Er erinnert sich an improvisierte Referate, eine Vorladung zum Direktor und gelebte Träume.

    Let’s get funky. Kenny Joyner (28) ist Frontmann von Fatcat. Mit seiner Freiburger Funkband ist der Deutsch-Amerikaner gerade auf Tour. Kurz vor Tourstart hat Kenny im f79-Interview mit Till Neumann von seiner Schulzeit erzählt. Er erinnert sich an improvisierte Referate, eine Vorladung zum Direktor und gelebte Träume. >> mehr

     
     
  • Events & Termine

    Slammen, malen, tanzen: KunstCamp bietet vier kreative Tage

     
    Vier Tage Kunst: Nach dem Kick-off am 28. April bietet der JugendKunstParkour 5.0 vom 25. bis 28. Mai (Christi Himmelfahrt) wieder ein viertägiges »KunstCamp« in der Projektwerkstatt Kubus³, im ArTik und im Südufer an der Haslacher Str. 43 an. Angeboten werden Slam Poetry, Graffiti, Theater und vieles mehr.

    Vier Tage Kunst: Nach dem Kick-off am 28. April bietet der JugendKunstParkour 5.0 vom 25. bis 28. Mai (Christi Himmelfahrt) wieder ein viertägiges »KunstCamp« in der Projektwerkstatt Kubus³, im ArTik und im Südufer an der Haslacher Str. 43 an. Angeboten werden Slam Poetry, Graffiti, Theater und vieles mehr. >> mehr

     
     
  • Events & Termine

    Straßenperformance "Feindbild" steigt am Sonntag in Freiburg

     
    Auflauf auf dem Augustinerplatz: Im Rahmen der Sonderausstellung Nationalsozialismus in Freiburg startet der Schauspieler und Musiker Michael Labres am Sonntag, 21. Mai, eine Straßenperformance. Unter dem Motto "Feindbild" wird seine Performance-Gruppe von 16 bis 17 Uhr mit schwarz-weiß-rot bemalten Gesichtern den Augustinerplatz zur Bühne machen. Für Labres' Kunstprojekt "Strange" werden noch Teilnehmer gesucht.

    Auflauf auf dem Augustinerplatz: Im Rahmen der Sonderausstellung Nationalsozialismus in Freiburg startet der Schauspieler und Musiker Michael Labres am Sonntag, 21. Mai, eine Straßenperformance. Unter dem Motto "Feindbild" wird seine Performance-Gruppe von 16 bis 17 Uhr mit schwarz-weiß-rot bemalten Gesichtern den Augustinerplatz zur Bühne machen. Für Labres' Kunstprojekt "Strange" werden noch Teilnehmer gesucht. >> mehr

     
     
  • News

    Nach der Schule ab in die Freizeit: SchülerAbo spart Zeit, Geld und Nerven

     
    Mit dem neuen SchülerAbo des Regio-Verkehrsverbunds Freiburg (RVF) fallen etwa 15 Prozent der Kosten für die RegioKarte Schüler/Azubi weg. Das SchülerAbo kostet nur 33,50 Euro statt 39,50 Euro pro Monat und der Gang zum Automaten oder zur Verkaufsstelle entfällt: Die neue RegioKarte im Abo flattert ganz bequem und sicher per Post in den Briefkasten.

    Mit dem neuen SchülerAbo des Regio-Verkehrsverbunds Freiburg (RVF) fallen etwa 15 Prozent der Kosten für die RegioKarte Schüler/Azubi weg. Das SchülerAbo kostet nur 33,50 Euro statt 39,50 Euro pro Monat und der Gang zum Automaten oder zur Verkaufsstelle entfällt: Die neue RegioKarte im Abo flattert ganz bequem und sicher per Post in den Briefkasten. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Boom-Bereich: IT-Berufe haben Zukunft

     
    Wer eine Ausbildung im IT-Bereich machen möchte, kann zurzeit vier Wege wählen. Danach sind Jugendliche auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Nun sollen die Ausbildungsprofile modernisiert werden.

    Wer eine Ausbildung im IT-Bereich machen möchte, kann zurzeit vier Wege wählen. Danach sind Jugendliche auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Nun sollen die Ausbildungsprofile modernisiert werden. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Job-Start-Börse: Ausbildung zum Anfassen

     
    Mehr als 200 Aussteller präsentieren sich dieses Jahr bei der Job-Start-Börse auf dem Messegelände Freiburg. Rund 60 mehr als zuletzt im Konzerthaus Platz hatten. Wie schon zuvor werden die Branchen auch am neuen Standort gut aufgeteilt sein: hier die Händler, dort die Berufe in Uniform von Bundeswehr bis Zoll – hier die Logistik, drüben die Straße des Handwerks, von der Bau- und Zimmererinnung bis zur Zweiradmechanikerinnung.

    Mehr als 200 Aussteller präsentieren sich dieses Jahr bei der Job-Start-Börse auf dem Messegelände Freiburg. Rund 60 mehr als zuletzt im Konzerthaus Platz hatten. Wie schon zuvor werden die Branchen auch am neuen Standort gut aufgeteilt sein: hier die Händler, dort die Berufe in Uniform von Bundeswehr bis Zoll – hier die Logistik, drüben die Straße des Handwerks, von der Bau- und Zimmererinnung bis zur Zweiradmechanikerinnung. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Einstieg in das Hotelgewerbe: Vielseitige Ausbildungsmöglichkeiten

     
    Im Hotel- und Gastgewerbe steht der Umgang mit Menschen im Vordergrund. Vom Empfang der Gäste über Informationen zur Verpflegung oder Wohlfühlangeboten reicht die Palette. Daher spielen neben fachlichem Wissen vor allem soziale und kommunikative Qualifikationen eine Rolle. Hotelfachleute kümmern sich um einen reibungslosen Ablauf, und dabei ist die Kommunikation mit dem Gast ein wichtiger Faktor. Handelt es sich um internationale Gäste sind auch Fremdsprachenkenntnisse erforderlich.

    Im Hotel- und Gastgewerbe steht der Umgang mit Menschen im Vordergrund. Vom Empfang der Gäste über Informationen zur Verpflegung oder Wohlfühlangeboten reicht die Palette. Daher spielen neben fachlichem Wissen vor allem soziale und kommunikative Qualifikationen eine Rolle. Hotelfachleute kümmern sich um einen reibungslosen Ablauf, und dabei ist die Kommunikation mit dem Gast ein wichtiger Faktor. Handelt es sich um internationale Gäste sind auch Fremdsprachenkenntnisse erforderlich. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Ausbildungs-ABC (5): Was will ich werden?

     
    Welche Ausbildung? Welcher Betrieb? Was verdient man? Solche Fragen haben Manuel Schnell früher Kopfzerbrechen bereitet. Bis auf ein paar Minijobs und Schulpraktika hatte der heutige Volksbank-Azubi mit der Arbeitswelt nichts am Hut. Jetzt sieht er klarer und hat Tipps zur Berufswahl.

    Welche Ausbildung? Welcher Betrieb? Was verdient man? Solche Fragen haben Manuel Schnell früher Kopfzerbrechen bereitet. Bis auf ein paar Minijobs und Schulpraktika hatte der heutige Volksbank-Azubi mit der Arbeitswelt nichts am Hut. Jetzt sieht er klarer und hat Tipps zur Berufswahl. >> mehr

     
     
  • Leute & Leben

    Pulse of Europe: Freiburger wollen EU retten

     
    Rund 1600 Menschen haben sich Mitte März auf dem Augustinerplatz versammelt, um für Europa zu demonstrieren. Pulse of Europe heißt die Bewegung, die im Januar in Frankfurt gestartet ist – und sich weit über Deutschland verbreitet hat. „Mit Europapolitik muss man sich nicht verstecken“, sagt Moritz Pohle (links im Bild), einer der Freiburger Organisatoren, dem f79. Er hat gemeinsam mit Markus Meyer auch Tom Taeymans hinter sich. Der Schülersprecher des Deutsch-Französischen Gymnasiums Freiburg will helfen, die EU zu retten.

    Rund 1600 Menschen haben sich Mitte März auf dem Augustinerplatz versammelt, um für Europa zu demonstrieren. Pulse of Europe heißt die Bewegung, die im Januar in Frankfurt gestartet ist – und sich weit über Deutschland verbreitet hat. „Mit Europapolitik muss man sich nicht verstecken“, sagt Moritz Pohle (links im Bild), einer der Freiburger Organisatoren, dem f79. Er hat gemeinsam mit Markus Meyer auch Tom Taeymans hinter sich. Der Schülersprecher des Deutsch-Französischen Gymnasiums Freiburg will helfen, die EU zu retten. >> mehr

     
     
  • Job & Karriere

    Männerberufe? Frauenberufe? – Stereotype beginnen sich aufzulockern

     
    Eine Kfz-Mechanikerin und ein Zahnmedizinischer Fachangestellter haben etwas gemeinsam: Sie sind Minderheiten in ihrem Beruf. Denn es gibt sie noch, die typischen Männer- und Frauenberufe. Doch es deutet sich an, dass sich die beruflichen Stereotype auflockern.

    Eine Kfz-Mechanikerin und ein Zahnmedizinischer Fachangestellter haben etwas gemeinsam: Sie sind Minderheiten in ihrem Beruf. Denn es gibt sie noch, die typischen Männer- und Frauenberufe. Doch es deutet sich an, dass sich die beruflichen Stereotype auflockern. >> mehr

     
     
  • Kino & Video

    Zweite Chance für Abbrecher: “Berlin Rebel High School” ab morgen im Kino

     
    Schule, scheitern, nochmal Schule: Der Dokumentarfilm „Berlin Rebel High School“ handelt von einem in Deutschland einmaligen Schulkonzept. An der Schule für Erwachsenenbildung (SFE) in Berlin werden Schulabbrecher bis zum Abitur gebracht - ohne Direktor und ohne Noten. Die Doku über sechs SFE-Schüler startet am 11. Mai in den Kinos. Und ist schon jetzt für den Deutschen Filmpreis Lola als Bester Dokumentarfilm nominiert. f79-Autorin Miriam Kohm hat ihn sich angeschaut.

    Schule, scheitern, nochmal Schule: Der Dokumentarfilm „Berlin Rebel High School“ handelt von einem in Deutschland einmaligen Schulkonzept. An der Schule für Erwachsenenbildung (SFE) in Berlin werden Schulabbrecher bis zum Abitur gebracht - ohne Direktor und ohne Noten. Die Doku über sechs SFE-Schüler startet am 11. Mai in den Kinos. Und ist schon jetzt für den Deutschen Filmpreis Lola als Bester Dokumentarfilm nominiert. f79-Autorin Miriam Kohm hat ihn sich angeschaut. >> mehr

     
     
  • Schule & Projekte

    Schnuppertag am Walther-Eucken-Gymnasium Freiburg

     
    Am Montag, 22. Mai, lädt das Walter-Eucken-Gymnasium Freiburg ab 19 Uhr zu einem bunten Informationsabend in die Schule ein. Das sechsjährige Wirtschaftsgymnasium liegt mitten im Herzen des Stadtteils Wiehre und bietet viele verschiedene Angebote für Schüler.

    Am Montag, 22. Mai, lädt das Walter-Eucken-Gymnasium Freiburg ab 19 Uhr zu einem bunten Informationsabend in die Schule ein. Das sechsjährige Wirtschaftsgymnasium liegt mitten im Herzen des Stadtteils Wiehre und bietet viele verschiedene Angebote für Schüler. >> mehr

     
     
  • Musik & Medien

    Maeckes & Maxim beim Freiburger Festival: einmal hell, einmal dunkel

     
    Zwei auf einen Streich: Der Stuttgarter Rapper Maeckes und der Popsänger Maxim haben Freiburg gerockt. Die zwei traten beim Doppelkonzert des Freiburger Festivals in der Brauerei Ganter auf. Unterschiedlicher hätten ihre Auftritte kaum sein können, findet f79-Autorin Sofia Lösch.

    Zwei auf einen Streich: Der Stuttgarter Rapper Maeckes und der Popsänger Maxim haben Freiburg gerockt. Die zwei traten beim Doppelkonzert des Freiburger Festivals in der Brauerei Ganter auf. Unterschiedlicher hätten ihre Auftritte kaum sein können, findet f79-Autorin Sofia Lösch. >> mehr

     
     
 

Kalender

June 2017:

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
 

Schlagwörter