Drucken

Job & Karriere

Außerirdisch gut ausgebildet

Der Schulabschluss steht bevor, du weißt aber nicht, wie’s weitergeht? Wie wär’s dann mit einer betrieblichen Ausbildung? Zur Auswahl stehen 330 Ausbildungsberufe. Welche das sind und was sie bieten, gibt’s multimedial auf www.gut-ausgebildet.de. In 55 Filmen stellen dort Auszubildende ihre Berufe vor – von Automobilkaufmann, Fachinformatiker und Chemielaborant über Bankkauffrau, Floristin und Industriemechaniker bis hin zu Steinmetz, Winzerin und Koch.

 
 

Zu sehen ist auf der Webseite auch der prämierte Animationsfilm „Außerirdisch gut ausgebildet“. Darin überzeugt der Alien Ibuza die „Denker“ seines Planeten davon, wie toll es ist, etwas Praktisches zu tun. Das Internetportal, das Teil der Ausbildungskampagne des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft ist, bietet zudem allgemeine Infos zur Berufsausbildung. Zum Beispiel, wie man einen Ausbildungsplatz findet. Und auf der Facebook-Seite „gut ausgebildet“ können sich Jugendliche austauschen.


Zudem ist die Initiative Ausbildungsbotschafter verlinkt, die ebenfalls Teil der Ausbildungskampagne ist. Dabei gehen Auszubildende in Schulen, um dort über ihre Ausbildung zu berichten. Rund 2900 Botschafter stellen derzeit etwa 170 Berufe vor.


Die Vorteile einer betrieblichen Ausbildung sind vielfältig: Sie ist praxisnah, wird vergütet und bietet die Chance, Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Absolventen können sich selbstständig machen oder Führungspositionen übernehmen.

INFOS

Im Netz // www.gut-ausgebildet.de
www.facebook.com/gutausgebildet
Der außerirdische Azubi //
www.youtube.com/user/berufezappen

 
Kommentar(e) (0)
 

Kalender

August 2017:

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
 

Schlagwörter